Ubuntu 20.04 wird Upgrad auf Thunderbird 78.x erhalten

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Das Entwickler-Team von Ubuntu hat beschlossen, Ubuntu 20.04 LTS Focal Fossa ein Upgrade auf Thunderbird 78.x zu spendieren. Das ist ein großes Update einer App und das ist eher ungewöhnlich. Allerdings ist der Schritt auch nachvollziehbar, da das enthaltene Thunderbird 68 nicht mehr länger unterstützt wird.

Das Team begründet den Schritt, dass man Fixes nicht unendlich lang auf Focal zurückportieren möchte. Deswegen ist der Umstieg auf Thunderbird 78.x notwendig. Das bedeutet, die Software wird ganz normal über die offiziellen Repositories kommen. Es sind weder PPA, noch Snap oder Flatpack und dergleichen notwendig.

Das hat auch Nachteile

Das Entwickler-Team ist sich natürlich bewusst, dass der Umstieg möglicherweise nicht ganz reibungslos ist. Der Workflow zwischen den beiden Versionen ist anders.

Außerdem müssen sich Anwenderinnen und Anwender von Enigmail umstellen. Das funktioniert nicht mehr mit Thunderbird 78, weil die Software eine integrierte PGP-Lösung mit sich bringt. Also ist hier eine Umstellung notwendig. Das Enigmail-Paket soll durch eine Version ersetzt werden, die bei der Umstellung auf die native PGP-Lösung hilft.

Ebenso wird das Paket tinyjsd nicht mehr funktionieren. Allerdings ist das Ubuntu-Team der Ansicht, dass hier nur ein geringer Bruchteil der Anwenderinnen und Anwender betroffen sein werden.

Das Paket jsunit wird ebenfalls nicht mehr länger funktionieren. Auch hier geht man davon aus, dass nur wenige Nutzerinnen und Nutzer betroffen sein werden.

Kein Update erzwingen

Wer nicht umstellen möchte, kann den Paket-Manager anweisen, das Update oder besser gesagt Upgrade nicht durchzuführen. Allerdings musst Du wissen, dass Du dann keine Security-Updates mehr bekommst.

Ubuntu 20.04 LTS wird Thunderbird 78 bekommen

Ubuntu 20.04 LTS wird Thunderbird 78 bekommen

Der Schritt betrifft natürlich auch alle Distributionen, die auf Ubuntu 20.04 LTS basieren. Das sind alle offiziellen Abkömmlinge, aber auch Linux-Distributionen wie zum Beispiel Linux Mint.

Persönlich freue ich mich über den Schritt. Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, die neuere Thunderbird-Version einzusetzen. Nun kann ich warten, bis Version 78 über die Repositories kommt.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet