Home » Archive

Artikel mit Tag: Tizen

[5 Jul 2015 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Yotaphone setzt künftig auf Sailfish OS und nicht mehr Android

Update: Hierbei kann es sich auch um eine Flaschmeldung handeln! – Zumindest widerspricht Androidcentral der Meldung nun und man habe andere Informationen, die besagen, Yota stellt nicht auf Sailfish OS um. Der russische Hersteller Yota ist bekannt für das Yotaphone mit zwei Bildschirmen. Nun hat die Firma verlauten lassen, dass man künftig nicht mehr länger auf Android als Betriebssystem setzen wird. Stattdessen würde man Sailfish OS den Vorzug geben. Sailfish OS dürfte einigen bekannt sein. Das Linux-basierte Betriebssystem wird von […]

[19 Nov 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kristallkugel: Linux wird bis 2020 Marktführer bei IVI (In-Vehicle Infotainment)

Weitere rosige Aussichten für Linux in einem Markt, wo die Menschen nicht mal wissen, dass sie Linux benutzen. Eine IHS-Studie will wissen, dass Linux bei IVI die Konkurrenten Microsoft und QNX bis zum Jahre 2020 überholen und einen Marktanteil von 41,3 Prozent innehaben wird. Der Bericht folgt auf eine Ankündigung von Toyota und Jaguar / Land Rover, dass sie an IVI-Systemen angetrieben durch das Linux-baierende Tizen OS basteln. Bereits im Jahre 2018 soll sich Linux mit 30 Prozent fest im […]

[12 Nov 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Wayland-basierter Chromium veröffentlicht und Tizen 3.0 wird 64-Bit und ebenfalls auf Wayland setzen

So viel Wayland an einem Tag … 🙂 Intels Open-Source Technology Center hat eine erste Version von Ozone-Wayland ausgegeben. Das ist eine neue Komponente, die Googles Chromium Browser nativ mit Wayland zusammenspielen lässt. Eine Abhängigkeit zu X.Org ist nicht mehr gegeben. Derzeit sind Binärdateien für Fedora und Ubuntu verfügbar. Ubuntu? Hmmm … genau gesagt gibt es Tarballs für Ubuntu 12.04 und Fedora 19. Die vorkompilierten Binärdateien sind für 64-Bit-Systeme. Man wollte sich laut eigenen Angaben (hinter dem Link findest Du auch […]

[11 Sep 2013 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
PengPod-Crowndfunding: Tablet mit Dual-Boot- Linux und Android

PengPod ist zurück und hat via Indiegogo eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Das PengPod 1040 soll sowohl Android als auch Linux starten können – auf Neudeutsch Dual-Boot. Das Ganze geschieht aus dem internen Speicher und somit sind keine SD-Karten oder Flashing notwendig. Bei einem Neustart kann der Anwender in einem Menü entscheiden, welches System er starten möchte. Nach einem gewissen Timeout startet sich dann das Standard-Betriebssystem. Man legt es so dar, dass der Anwender Android für surfen im Web, Spiele und Videos benutzen […]

[2 Jul 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
App-Entwickler zeigen großes Interesse an FirefoxOS und Ubuntu Touch

Schenkt man einer Umfrage von IDC und Appcelerator Glauben, gibt es doch reges Interesse seitens der Entwickler an FirefoxOS und Ubuntu Touch. Insgesamt wurden im April 2013 6000 Entwickler zu diesem Thema befragt. 19 Prozent davon sagten, dass Sie für Ubuntu Touch entwickeln wollen oder starkes Interesse an dem mobile Betriebssystem haben. Damit liegt Ubuntu Touch beim Interesse noch vor Blackberry und Tizen. Man darf auch nicht vergessen, dass Ubuntu Touch erst im Januar 2013 angekündigt wurde. Dabei steht FirefoxOS sogar noch […]

[5 Apr 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Au weia, da hat wieder einer in die Kristallkugel gesehen …

Auf der einen Seite ist es ja ganz befriedigend zu sehen, dass man Microsoft keine künftige Markt-Dominanz mehr unterschreibt und weiterhin an Android als Nummer 1 glaubt. Das hat aber laut Gartner in erster Linie etwas mit dem Vormarsch der mobilen Geräte zu tun, und hier herrscht Android. Microsoft und Apple werden sich wohl um Platz 2 streiten müssen. Warum ich solche Analysen für Humbung halte? Weil Sie künftige Innovationen nicht einbeziehen können und somit ganz schnell aus den Angeln […]

[10 Jan 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
ZTE will noch dieses Jahr ein Smartphone mit Firefox OS verkaufen

Bloomberg berichtet, dass der zweitgrößte chinesische Elektronik-Hersteller ZTE derzeit mit mindestens einem Carrier aus Europa in Verhandlungen steht. Man will offenbar die Abhängigkeiten zu Googles Android reduzieren. Auch Samsung wird voraussichtlich dieses Jahr ein Smartphone mit Tizen auf den Markt bringen. Obwohl Samsung massiv von Android profitiert hat, will man wohl auch hier nicht alle Eisen in ein Feuer werfen. Angeblich arbeiten auch die Deutsche Telekom AG, Sprint Nextel Corp. und Telefonica SA an Smartphones mit Firefox OS. Android scheint dieses […]

[4 Jan 2013 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu für Smartphones: Kaum sind keine Details bekannt, kriechen die Orakel von Delphi aus den Höhlen

Endlich wieder was, das man schön zerreißen kann, bevor es überhaupt angefangen hat. CNN Money schreibt: Das Ubuntu Smartphone (das niemand benutzen wird) ist ein flüchtiger Blick in die Zukunft. Also für mich widerspricht sich alleine die Überschrift. Canonical-Boss MArk Shuttleworth hat in einer Keynote das neue Ubuntu für Smartphones angekündigt. Der CNN-Schreiberling denkt, dass es sich Anleihen bei Android und Windows 8 geholt hat. Also bei ersterem kann man sich noch etwas über das Henne-Ei-Problem Gedanken machen, aber Windows […]

[2 Jan 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Samsung arbeitet anscheinend an einem Smartphone mit Tizen

H-Online berichtet, dass Samsung anscheinend an einem Smarpthone mit Tizen als Betriebssystem arbeitet. Dafür hat man sich anscheinend mit Docomo zusammengetan. Zunächst soll das Gerät in Japan und einigen anderen LÄndern veröffentlicht werden – alles im Jahre 2013. Wie Docomo auch haben Firmen wie Vodafone, France Telecom, Panasonic und NEC Code zu Tizen beigesteuert. Ursprünglich war Tizen eigentlich Intels Moblin, welches dann in einer Partnerschaft mit Nokia zu MeeGo umgewandelt wurde. Letzteres hat Nokias Schmusekurs mit Microsoft nicht überlebt und […]

[23 Aug 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Samsung: Bada ist tot, Tizen frühestens 2013

Einem Bericht von sammobile.com zufolge wird Samsung keine neuen Bada-Telefone mehr in der zweiten Hälfte von 2012 auf den Markt werfen. Die letzten Bada-Geräte zeigte der Hersteller auf der IFA 2011 in Berlin (Wave3, WaveM und WaveY), die alle mit Bada 2.0 laufen. Samsungs Fokus liege komplett auf auf Android und Windows Phone 8. Da der Markt für Windows Phones nun mehr oder weniger komplett in den Händen von Nokia sei, würde Samsung versuchen, seine Position in Sacehn Android zu […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet