Home » Archive

Artikel mit Tag: Remmina

[9 Apr 2018 | 8 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 18.04 LTS Bionic Beaver Desktop – Software-Management ist grausames Chaos

Ich weiß, dass Ubuntu 18.04 LTS Desktop derzeit in einer Beta-Phase ist und werde nicht auf den Bugs rumreiten, versprochen. Zumal mir keine krassen Fehler aufgefallen sind. Da Bionic Beaver allerdings im sogenannten Feature Freeze ist, gehe ich davon aus, dass es keine großen Änderungen mehr geben wird. Persönlich sehe ich mir nur noch LTS-Versionen an und mein letzter genauer Blick auf Ubuntu erfolgte bei Version 16.04 LTS Xenial Xerus. Seitdem hat sich einiges getan. Sehr markant ist natürlich, dass Unity durch GNOME […]

[18 Mrz 2018 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
VNC-Bildschirmauflösung bei headless Raspberry Pi einstellen

Wer seinen Raspberry Pi headless betreibt, aber via VNC darauf zugreifen möchte, will sehr wahrscheinlich die Bildschirmauflösung einstellen. Ansonsten wird es fummelig.

[15 Jun 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit neuem Wallpaper und GParted kann mit schlechten Sektoren bei NTFS-Partitionen umgehen: Parted Magic 2013_06_14 ist ausgegeben

Wie eigentlich jeden Monat gibt es eine Wartungs-Version von Parted Magic. In den letzten fünf Jahren haben die Entwickler immer auf das selbe Hintergrundbild gesetzt. Nun gibt es ein neues Wallpaper. Man stellt zwei unterschidliche Größen zur Verfügung. Somit sollte das Bild auf den meisten Bildschirmen funktionieren. Weiterhin haben die Entwickler laut eigenen Angaben viel Arbeit in Parted Magic Mount gesteckt. Das Tool aktualisiert sich nun selbst und unterstützt Smartphones, Kameras und Kindles. Weiterhin hat man die meisten Unannehmlichkeiten ausgemerzt […]

[11 Okt 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Rettungs-Distribution: Parted Magic 2012_10_10 ist verfügbar

Es gibt wieder einmal ein Update zu Parted Magic. Die neueste Version bringt GParted 0.14 mit Unterstützung für LVM mit sich. Ebenso ist Xorg Server 1.13.0 und die entsprechenden neuesten Treiber an Bord. Da dem Entwickler einige Patches zu Reiser 4 für den Linux-Kernel 3.5 nicht entgangen sind, wurde das Dateisystem wieder aufgenommen. Somit wurde auch das Paket reiser4progs so aufgemöbelt, dass es mit GParted und dem entsprechenden 3.x-Kernel zusammenarbeitet. Rdesktop musste weichen und es kommt FreeRDP und das GUI […]

[25 Jan 2012 | 7 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit GNOME oder LXDE: GhostBSD 2.5 ist verfügbar

Nachdem FreeBSD 9.0-RELEASE vor kurzer Zeit debütiert hat, gibt es derzeit einige Anwender-freundliche BSD-Versionen, die ebenfalls neue Ausgaben veröffentlichen. Dazu gehören PC-BSD, VirtualBSD und nun auch GhostBSD. Die offizielle Ankündigung ist recht übersichtlich. Es gibt lediglich die Information, dass es Unterstützung für die Architekturen i386 und amd64 gibt. Außerdem sind die Geschmacksrichtungen GNOME und LXDE vorhanden. Die LXDE-Variante passt dabei auf eine CD und für die GNOME-Edition brauchst Du eine DVD. Außerdem sind die Entwickler gerade dabei, die Ziele für […]

[8 Nov 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fork erfolgreich und komplett eigene Repositories: Fuduntu 14.12

Es ist Fuduntus Geburtstag: Happy Birthday zum Einjährigen, liebe Linux-Distribution. Laut eigener Aussage startete Fuduntu als Experiment, das sich aber als recht erfolgreich erwiesen hat. Binnen eines Jahres hat man es unter die Top 50 der Distributionen geschafft und auf den Paket-Repositories verzeichnen die Entwickler etliche Tausend Hit pro Woche. Wie einige wissen, hat Fuduntu seine Wurzeln bei Fedora 14. Die Community bedankt sich artig und Fedora 14 sei eine fantastische Basis für Fuduntu. Allerdings befindet sich Fedora 14 auch […]

[30 Mrz 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Einen Tag vor der Beta: Ubuntu 11.04 Daily Snapshot ausprobiert (mit Video)

Ich hatte mir bereits am 25.03.2011 schon einen Daily Snapshot geholt. Die war zugegeben noch sehr Alpha und hat auch recht viele Fehlermeldungen produziert. Darüber hinaus dauerte die Startzeit der Live-Version eine gefühlte Stunde – in Realität waren es auf einem Samsung NC10 zwischen fünf und sieben Minuten. Nun hab ich vorhin einen weiteren Snapshot gezogen, der ja bereits sehr nah an der Beta-Version, die für den morgigen 31.03.2011 geplant ist, dran sein soll. Auch wenn nur wenige Tage zwischen den […]

[25 Mrz 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Trisquel GNU/Linux 4.5 „Slaine“: Ubuntu-Abkömmling, der nur freie Software verwendet

Rubén Rodríguez hat Version 4.5 der Distribution Trisquel GNU/Linux mit Codenamen Slaine angekündigt. Das Betriebssystem basiert auf Ubuntu 10.10, bringt aber ausschließlich freie Software mit sich, wie es von der Free Software Foundation definiert ist. Laut eigener Aussage gibt es viele Updates und das Betriebssystem wurde einer Generalüberholung unterzogen. Darüber hinaus gibt es einen verbesserten Installer und einen neuen Boot-Manager für die Live-CD. Programm-Neuzugänge sind zum Beispiel Remmina Remote Desktop Client, Gwibber für soziales Netzwerken und das Backup-Werkzeug Deja-dup. Als Kernpakete […]

[14 Nov 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Distribution: Pinguy OS 10.10

Antoni Norman hat die sofortige Verfügbarkeit der auf Ubuntu basierenden Linux-Distribution Pinguy OS 10.10 angekündigt. Seit der Beta-2-Ausgabe gibt es einige nennenswerte Änderungen. Zum Beispiel haben die Entwickler neue Hintergrundbilder eingepflegt. Vinagre wurde durch Remmina ersetzt. Darüber hinaus wurde ein Script eingefügt, um ein Problem mit Synaptics Multitouch zu beheben. Die Firewall ist nun per Standard aktiviert. Hinzugekommen sind Nautilus Easy Union, Nautilus Columns (zusätzliche Metadaten EXIF, FLAC/MP3) und Giver. Die Entwickler haben Granola eingepflegt. Dies soll zwischen zehn und 15 […]