Home » Archive

Artikel mit Tag: Nokia

[28 Jul 2012 | Comments Off on Benjamin Otte: GNOME steht am Abgrund | Autor: Jürgen (jdo) ]
Benjamin Otte: GNOME steht am Abgrund

Vor wenigen Tagen hatte Otte gebloggt, dass er dieses Jahr nicht an der GUADEC teilnehmen wird. Nun hat er nachgelegt und erklärt, warum er nicht kommt. Er sieht GNOME in einen Abgrund rauschen und listet die Gründe dafür auf. Wichtige Entwickler wie Emmanuele und Vincent Untz hätten das Projekt verlassen. Beide wollen sich nach etwas Neuem umsehen. Das Problem gehe noch tiefer, da GNOME völlig unterbesetzt sei. Eine Person (er selbst) arbeite Vollzeit an GTK. Glib hätte nicht einmal eine Vollzeitstelle. […]

[18 Jul 2012 | 2 Kommentare | Autor: Thomas (td) ]
Jolla gibt Gas und schließt Mega-Deal mit chinesischer Handelskette “D.Phone”

Die erst vor wenigen Tagen verbreitete Meldung, das von Ex-Nokia-Entwicklern und Managern gegründete finnische Startup Jolla Ltd. arbeite an einer Wiederbelebung von MeeGo und wolle noch in diesem Jahr ein mit Meego ausgestattetes Smartphone auf den Markt bringen, hatte in der Szene für reges Interesse gesorgt. Einige der Hintergründe hatte ich hier bereits erläutert. Gestern überrascht das Unternehmen mit einer Verlautbarung auf Twitter, man habe einen Vertrag mit Chinas größter Hitech-Handelskette “D.Phone” geschlossen, die mit rund 2.000 Filialen den riesigen chinesischen Markt […]

[9 Jul 2012 | 6 Kommentare | Autor: Thomas (td) ]
Jolla: Ex-Nokia-Mitarbeiter planen Wiederbelebung von MeeGo

Meine Hilferuf ist erhört worden. Wie die Faust aufs Auge passt die am Sonntag verbreitete Meldung zu meinem mögliche Android-Alternativen betreffenden Beitrag, dass sich einige frustrierte „Ex-Nokianer“, die sich mit der Windows-Phone-Strategie des Ex-Arbeitgebers offenbar nicht anfreunden konnten, seit Ende 2011 an einer Wiederbelebung von MeeGo arbeiten. Ich hatte bereits darauf hingewiesen, dass mein seinerzeit noch mit Maemo ausgestattetes N900 eines der interessantesten Mobiltelefone war, das ich je besaß. Jetzt hat die Jolla Ltd., ein von ehemaligen Nokia-Mitarbeitern gegründetes Startup, […]

[4 Jul 2012 | 7 Kommentare | Autor: Thomas (td) ]
Smartphone Betriebssysteme: Der Kuchen ist noch nicht gegessen

Nachdem Mozilla am Montag offiziell darauf hingewiesen hat, dass eine Reihe von Mobilfunk-Providern und Hardware-Herstellern sein auf Linux basierendes Smartphone-OS für LowEnd-Geräte „Firefox OS“, alias „Boot to Gecko“ unterstützen wollen, fühle ich mich genötigt, auf weitere Alternativen mit Linux-Verwandschaft hinzuweisen. Mit HPs „Open WebOS“, dem MeeGo-Nachgolger „Tizen“, sowie Nokias inzwischen eingestampfter Meltemi-Plattform bevölkert momentan ein illusteres Ensemble die Szene und macht unmissverständlich darauf aufmerksam, das die Welt noch nicht für alle Zeit in iOS, Android und Windows Phone aufgeteilt ist. […]

[2 Dec 2011 | Comments Off on Äußerungen zu CarrierIQ von Herstellern und Mobilfunkbetreibern | Autor: Jürgen (jdo) ]
Äußerungen zu CarrierIQ von Herstellern und Mobilfunkbetreibern

Thom Holverda von OSnews.com hat die Aussagen verschiedener Mobilfunkbetreiber und Smartphone-Hersteller wegen der CarrierIQ-Affäre zusammengestellt. Es stellt sich heraus, was zu erwarten war. Die Mobilfunkbetreiber versuchen es schön zu reden und die Hersteller schieben den Netzbetreibern den schwarzen Peter zu. Laut ComputerWorld benutzen Sprint und AT&T CarrierIQ. Sprint sagte aus, dass man lediglich genug Daten sammle, um die Kunden-Erfahrung mit den Geräten ihres Netzwerk zu verstehen und eventuelle Verbindungs-Probleme zu verbessern. Man durchsuche keine Nachrichten, Fotos, Videos und so weiter. […]

[3 Sep 2011 | Comments Off on Gerüchte, dass Intel MeeGo aufgibt, sind Unsinn | Autor: Jürgen (jdo) ]
Gerüchte, dass Intel MeeGo aufgibt, sind Unsinn

Es gingen Gerüchte um, dass Intel die Unterstützung für das auf Linux basierende Betriebssystem MeeGo einstellen wird. Laut Michael Larabels Quellen (und die sind in der Regel gut) von Phoronix handelt es sich hier um Unsinn (ich zitiere: largely bullshit). Laut DigiTimes wolle sich Intel lieber auf Hardware und weniger um die Plattform für mobile Geräte kümmern. nach Larabels Quellen, weiß nur Intel nichts davon. Kürzlich wurden erst MeeGo-Entwickler von Nokia übernommen, als der finnische Mobiltelefon-Hersteller einen Pakt mit dem […]

[24 Aug 2011 | Comments Off on Virus-Papst Eugene Kaspersky orakelt über den Mobil-Markt: In fünf Jahren 80 Prozent Android | Autor: Jürgen (jdo) ]
Virus-Papst Eugene Kaspersky orakelt über den Mobil-Markt: In fünf Jahren 80 Prozent Android

Eugene Kaspersky wagt sich an eine Langzeit-Prognose. Sollten die Mobiltelefon-Hersteller ihre Strategie nicht ändern wird laut seiner Ansich der Markt in zirka fünf Jahren so aussehen: 80 Prozent Googles Android, zehn Prozent Apples iOS und die restlichen zehn auf alle anderen verteilt. Er sei sich deswegen so sicher, weil sich der Lauf der Geschichte einfach wiederholt. Vor gut 20 Jahren begann der Aufstieg Microsofts gegen IBM OS/2 und Novell Netware. Man hat ganz einfach viel Aufwand in Werbung gesteckt und […]

[22 Aug 2011 | Comments Off on Untersuchung: Android hat fast 50 Prozent Marktanteil weiltweit | Autor: Jürgen (jdo) ]
Untersuchung: Android hat fast 50 Prozent Marktanteil weiltweit

Dieser Bericht dürfte Apple und Microsoft gar nicht schmecken. Canalys.com berichtet, dass Android massiv auf dem Vormarsch ist und sich bereits 48 Prozent der weltweiten Marktanteile einverleibt hat. In diversen Ländern Asiens hat Googles Android fast ein Monopol: 85 Prozent in Süd-Korea und 71 Prozent in Taiwan. In einem Jahresvergleich wurden konnte Android in Sachen ausgelieferte Mobilgeräte mit dem Google-Betriebssystem um 379 Prozent zulegen. Mit 20.3 ausgelieferten iPhones und nun einem Marktanteil von 19 Prozent konnte Apples iOS zumindest Nokias […]

[17 Aug 2011 | Comments Off on Google hat 17.000 Patente mehr, aber Microsoft war auch hinter Motorola her | Autor: Jürgen (jdo) ]
Google hat 17.000 Patente mehr, aber Microsoft war auch hinter Motorola her

Es sieht so aus, als wäre Google nicht die einzige Firma gewesen, die an Motorola interessiert war. Laut Gigaom wollte offenbar auch Microsoft das Patent-Portfolio (zirka 17000) von Motorola. Der Artikel erwähnt auch, dass Microsoft an Nokia interessiert ist. Mit dem finnischen Hersteller hat Redmond sowieso einen Vertrag, um Windows-7-Smartphones zu verkaufen. Es wurde ja ausreichend breit getreten, dass Google Motorola für etwa 12,5 Milliarden US-Dollar gekauft hat. Google will Motorola als separates Geschäft weiter betreiben und damit Android stärken […]

[17 Jun 2011 | Comments Off on Apple wegen iCloud und iBook verklagt | Autor: Jürgen (jdo) ]
Apple wegen iCloud und iBook verklagt

Gerade haben Apples Anwälte eingepackt und sich mit Nokia geeinigt, schon steht der nächste Ärger ins Haus. Eine in Phoenix basierte Firma, die sich iCloud Communications nennt und VoIP-Dienste anbietet, ist über Apples iCloud-Namen gar nicht glücklich. Der gleiche Namen würde Verwirrung auslösen und dem eigenen Firmennamen schädigen. Jeder würde bei iCloud zuerst an Apple denken. Apple würde mit iCloud ähnliche Dienste bereit stellen, wie das auch iCloud Communications seit dem Jahre 2005 tut. Wegen Apples weltweiter Marketing-Maschine würden Menschen […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet