Home » Archive

Artikel mit Tag: LVM

[13 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für Retter in der Not: Parted Magic 2012_09_12 mit GParted LVM-Unterstützung | Autor: Jürgen (jdo) ]
Retter in der Not: Parted Magic 2012_09_12 mit GParted LVM-Unterstützung

GParted-Team-Mitglied Mike Fleetwood hat LVM-Unterstützung zu GParted gebracht. Damit kannst Du physikalische Volumene erstellen, überprüfen, die Größe ändern (nur über dem höchsten benutzten Block), verschieben und löschen. Ebenfalls ist es möglich, Volume-Groups zu aktivieren und deaktivieren. Ansonsten wurden jede Menge Programme aktualisiert. Die Paket-Liste liest sich wie folgt: mc-4.8.4, exfat-utils-0.9.8, fuse-exfat-0.9.8, firefox-15.0.1, gparted-0.13.1-git, kmod-10, alsa-utils-1.0.26, alsa-lib-1.0.26. eject-2.1.5, systemd-189, unetbootin-581, pigz-2.2.5, openssh-6.1p1, e2fsprogs-1.42.5, grep-2.14, coreutils-8.19, xorg-server-1.12.4, linux-3.5.3, bash-4.2.037, btrfs-progs-20120821, spacefm-0.7.11, udevil-0.3.2, wireless_tools.29. Des Weiteren haben die Entwickler nervige Bugs ausgebessert. Das […]

[11 Sep 2012 | Kommentare deaktiviert für GRUB 2.00 könnte doch noch in Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“ einfließen | Autor: Jürgen (jdo) ]
GRUB 2.00 könnte doch noch in Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“ einfließen

Eigentlich befindet sich man bereits im Feature-Freeze und eine erste Beta-Version von Ubuntu 12.10 ist schon ausgegeben. Nun gibt es ein Anlliegen, dass man GRUB 2.00 als Bootloader aufnimmt. „Häh, was?“ werden sich nun einige fragen, weil Ubuntu doch seit Version 9.10 schon GRUB 2 einsetzt. Das stimmt auch fast. Wie viele andere Distributionen haben die Ubuntu-Entwickler eine Vorabversion des Bootloaders eingesetzt, der als stabil genug galt. In Ubuntu 12.10 ist derzeit das Pakete GRUB v1.99-22ubuntu enthalten. Da dies eine sehr […]

[28 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Ubuntu 12.10: Canonical will CD-Abbilder für den Alternate-Zweig einstellen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 12.10: Canonical will CD-Abbilder für den Alternate-Zweig einstellen

In einer Mitteilung an die Entwickler-Mailing-Liste gibt hat sich Steve Langasek zu einigen Dingen bezüglich Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“ geäußert. Man wolle die Anzahl der ausgelieferten Abbilder für Ubuntu reduzieren und sich mehr auf den Desktop konzentrieren. Dmitrijs Ledkovs habe sich ins Zeug gelegt und Ubiquity Unterstützung für LVM, cryptsetup und RAID beschert. Im Partitionierungs-Tool würden Anwender in Sachen cryptsetup und LVM bereits an die Hand genommen. Die Unterstützung für das manuelle Partitionieren folgt laut eigener Aussage bald. Für RAID sieht […]

[19 Aug 2012 | Kommentare deaktiviert für Update: Calculate Linux 12.0.2 | Autor: Jürgen (jdo) ]
Update: Calculate Linux 12.0.2

Ab sofort gibt es ein erstes Update zu Calculate Linux 12.0 (CLD – KDE-Version). Die Ankündigung ist recht übersichlich und es gibt recht wenige Änderungen. Die Übergabe des root-Passworts wurde geändert und die Installation auf LVM repariert. Das gilt auch für die GRUB2-Einstellungen. Darüber hinaus startet D-Bus nun automatisch, wie es sich gehört. Bei der Installation von Paketen kommt es laut eigener Aussage nicht mehr zu Verzögerungen. Außerdem sind die ISO-Abbilder kleiner. Im Abbild sind unter anderem KDE 4.9.0, Chromium […]

[14 Jul 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
openSUSE 12.2 RC1 sollte Linus Torvalds besänftigen – KDE- und GNOME-Version kurz angetestet

Der erste Veröffentlichungs-Kandidat von openSUSE 12.2 kommt mit Verspätung. Stefan Kulow hatte sich vor nicht allzulanger Zeit beschwert, dass openSUSE dringend ein neues Entwicklungs-Modell brauche. Nun ist aber RC1 da und die Entwickler beschreiben die wichtigsten Änderungen seit der Beta 2. Grub wurde auf die finale Version 2.0 aktualisiert und es wurden Fixes in Sachen udev eingespielt. udisks und udisks2 verstecken nun LVM-RAID-Partitionen. Aus einem aktualisierten Upstream-Patch sind außerdem viele Fixes in autofs eingeflossen. Ebenso berichten die Entwickler von vielen […]

[2 Jul 2012 | 7 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Interview mit Ikey Doherty: SolusOS – der neue Stern am Distributionshimmel?

Seit einiger Zeit ist die Linux-Welt um eine Distribution reicher: SolusOS. Wir haben uns das Projekt näher angesehen und dem Entwickler einige Fragen gestellt. Die aktuelle stabile Version von SolusOS (Codename Eveline) basiert auf Debian Squeeze mit GNOME 2. Es wird aber schon fleissig an der kommenden Version SolusOS 2 gearbeitet, die auf Debian Wheezy basieren wird. Aufgrund der stabilen Debian-Basis, kann das System langfristig genutzt werden und bietet alle Vorzüge einer Debian-basierten Distribution. Die offiziellen Debian-Repositories aber auch Zusatzrepositories […]

[22 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für RHEL: Red Hat Enterprise Linux 6.3 ist veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
RHEL: Red Hat Enterprise Linux 6.3 ist veröffentlicht

Die erste Open-Source-Firma, die mehr als eine Milliarde US-Dollar Umsatz gemacht hat, stellt eine weitere Aktualisierung ihres Flaggschiffs Red Hat Enterprise Linux zur Verfügung. Wie bei jeder Punkt-Ausgabe gibt es kleine Verbesserungen und neue Hardware-Kompatibilitäten. In diesem Fall sprechen die Entwickler zum Beispiel von Compiler-Optimierungen für Prozessoren der Familie Intel Xeon E5. Entwicklung In Sachen Entwickler-Tools stellen die Männer mit den roten Hüten bei RHEL 6.3 sowohl OpenJDK6 als auch OpenJDK7 zur Verfügung. Somit können Kunden mit der neuesten Version […]

[26 Mrz 2012 | Kommentare deaktiviert für Parted Magic 2012_3_24 bringt Aktualisierungen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Parted Magic 2012_3_24 bringt Aktualisierungen

Diese Ausgabe des praktischen Helfers bessert weitere Fehler aus, die im Zusammenhang mit Busybox und Clonezilla auftreten. Die Busybox-Applets stat und ls funktionieren nicht länger mit Clonezilla. Wer mehr davon findet, möchte es den Entwickler wissen lassen. Ebenso sind laut eigener Aussage viele X.Org-Treiber aktualisiert. Dazu gehören Nouveau-git, xf86-input-keyboard-1.6.1, xf86-video-openchrome-0.2.905, xf86-video-wsfb-0.4.0, xf86-video-glint-1.2.7, xf86-video-modesetting-0.2.0 und xf86-video-vmware-11.99.901. Neuzugänge sind bar_1.11.1 und md5deep-4.1. Der Entwickler spricht außerdem von Verbesserungen bei pmagic_shred_zero, pmagic_wipe, pmagic_wipe_part und pmagic_erase. Weiterhin erwähnenswert sind die Upgrades auf Linux-Kernel 3.2.13, Firefox 11.0, nwipe 0.08 […]

[20 Nov 2011 | Kommentare deaktiviert für Tiny Core Linux und Micro Core 4.1 sind veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
Tiny Core Linux  und Micro Core 4.1 sind veröffentlicht

Robert Shingledecker hat eine neue Version der Mini-Distribution Tiny Core Linux zur Verfügung gestellt. Das Betriebssystem bringt den Fenster-Manager flwm mit sich und ist nicht einmal zwölf MByte groß. Die Datei tc-config wurde aktualisiert und mit dem Boot Code pretce ausgestattet. Das bringt Unterstützung für RAID und LVM. Ebenso wurde die Erkennung von /dev/rtc und somit die Behandlung von loadcpufreq verbessert. Weiterhin haben diverse Programme Aktualisierungen erhalten. Dazu gehören pcmciautils 018, sudo 1.7.7, FreeType 2.4.7, imlib2 1.4.5, libpng 1.2.46 und […]

[13 Apr 2011 | Kommentare deaktiviert für Disk-Verwaltung und Datenrettung: Parted Magic 6.0 ist veröffentlicht | Autor: Jürgen (jdo) ]
Disk-Verwaltung und Datenrettung: Parted Magic 6.0 ist veröffentlicht

Patrick Verner hat die sofortige Verfügbarkeit der spezialisierten Linux-Distribution Parted Magic 6.0 angekündigt. Wer bisher Schwierigkeiten beim Starten von Parted Magic hatte, wird auf diese Version gewartet haben, kündigen die Entwickler an. Die Art, wie der Kernel behandelt wird, wurde komplett überarbeitet und neu gestaltet. Dies sei auch der Grund für die neue große Versions-Nummer. Die Kernel-Module, udev und Firmware wurden nach initramfs verschoben. Dafür wurde das nette grafische Bootmenü entfernt, das seit Jahren Verwendung fand. Allerdings hatte viele Notebooks […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet