Home » Archive

Artikel mit Tag: LVM

[7 Apr 2018 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 18.04 Server LTS Bionic Beaver – Neuer Installer und Raspberry Pi

Canonical hat neben der Desktop- und der Cloud-Variante auch eine Beta-Version von Ubuntu 18.04 Server LTS Bionic Beaver zur Verfügung gestellt. Es gibt zahlreiche Neuerungen und Änderungen, die auch die Server-Version betreffen. Administratoren haben die Möglichkeit, den neuen Installer zu nutzen und den habe ich mir genauer angesehen. Der neue Installer für Ubuntu Server 18.04 nennt sich Subiquity und bietet gegenüber der alten Methode einige Vorteile. Allerdings ist er noch nicht ganz fertig. Deswegen stellen die Entwickler ein zweites Server Image zur […]

[16 Dez 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu wird künftig Swap-Dateien anstelle von Swap-Partitionen nutzen

Mit Ankuft der Linux-Distribution Ubuntu 17.04 Zesty Zapus will Canonical die Swap-Richtlinie ändern. Das liegt ganz einfach daran, dass sich die Zeiten geändert haben. Heutzutage ergibt es keinen Sinn mehr, einen Massenspeicher zu trennen und eine Swap-Partition zu erstellen, die doppelt so große wie der Arbeitsspeicher ist. Viele moderne Maschinen haben so viel RAM oder Arbeitsspeicher, dass sie den Swap-Bereich oder die Swap-Partition niemals nutzen. Ab Zesty Zapus gibt es Swap-Dateien Canonical wird mit Ubuntu 17.04 Zesty Zapus anfangen, per Standard Swap-Dateien und […]

[17 Dez 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Manjaro 0.8.9 wird Unterstützung für LUKS, LVM, GPT und UEFI mit sich bringen

Das auf Arch Linux basierenden Manjaro wächst und wächst und wächst und die Community darum wächst und wächst und wächst. Irgendwas machen die Jungs definitiv richtig und es ist in der Tat einen sehr schöne Distribution. Dann und wann hakelt ein Upgrade etwas, aber damit muss man bei einer rein Rolling-Distribution eben rechnen. Ich werde immer das Gefühl nicht los: Manjaro für Arch ist das, was Linux Mint für Ubuntu ist – und damit meine ich nicht grün! Die Entwickler […]

[13 Nov 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 20 „Heisenbug“ Beta ist verfügbar

Nach einigen Verzögerungen habe die Fedora-Entwickler eine Beta-Version von Ausgabe 20 zur Verfügung gestellt. Diese Test-Version der von Red Hat gesponserten Linux-Distribution kommt kurz nach Fedoras zehntem Geburtstag. Die Beta-Version gilt als „Code complete“ und spiegelt im Großen und Ganzen schon wider, wie die finale Ausgabe aussehen wird. Von nun an sollen nur noch Bugfixes einfließen. Die finale Version wird Mitte Dezember erwartet – genauer gesagt vier Tage vor Weihnachten. Die Entwickler bitten um reges Testen und Feedback. Vor allen Dingen gilt […]

[26 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Die beinahe KDE-Katastrophe 2013: fast alle 1500+ Git-Repositories verloren

Es gab fast die „Große KDE-Katastrophe aus dem Jahre 2013“, indem das KDE-Projekt fast alle 1500+ Git-Repositories verloren hätte. Eine virtuelle Maschine, auf der git.kde.org läuft, wurde wegen Sicherheits-Updates heruntergefahren. Als der Host zurückkam, der sich um die 1500+ Git-Repositories kümmert, gab es einen Fehler im ext4-Dateisystem. Natürlich gibt es diverse Spiegel-Server, aber diese habe die beschädigten Git-Repositories ebenfalls übernommen. Der Spiegel-Prozess hat also nicht überprüft, ob die Quelle Mist ausliefert. Schlussendlich hat man doch einen sauberen Server gefunden und […]

[12 Mrz 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Steam in den Repositories: Chakra GNU/Linux 2013.03

Chakra GNU/Linux 2013.03 ist die zweite „Benz“-Ausgabe. Mit diesem Code-Namen folgen die Entwickler der Serie KDE SC 4.10. Der Installer bringt ab sofort eine netinstaller-Funktion mit sich. Damit kann der Anwender auch ein minimales KDE-System aufsetzen und dann entsprechend Anwendungen nachinstallieren. KDE selbst wurde auf Version 4.10.1 aktualisiert. Darin sind über 100 Bugfixes und Verbesserungen enthalten. Betroffen sind unter anderem Kontact und KWin. In den Repositories sind mitunter  Networkmanager 0.9.8.0, Calligra 2.6.1, LibreOffice 4.0.1, Chromium 25.0.1364.160 und Firefox 19.0.2 enthalten. […]

[12 Feb 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Chakra GNU/Linux mit KDE 4.10 und Calligra 2.6 – MariaDB ersetzt MySQL

Wer KDE 4.10 und Calligra 2.6 einfach ausprobieren möchte, findet in Chakra GNU/Linux eine instalierbare Live-Distribution mit genau diesen Software-Komponenten an Bord. Vor ziemlich genau 3 Jahren wurde das Projekt ins Leben gerufen. Mit Codenamen Benz will man die deutschen Wurzeln des Projekts herausstellen und das Team wird mit Benz der 4.10-Serie von KDE folgen. KDE 4.10 wurde vor nich allzulanger Zeit veröffentlicht und bringt viele Neuerungen mit sich. Vor allen Dingen haben die Entwickler an Nepomuk geschraubt. Dem eigenen […]

[28 Nov 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fedora 18 „Spherical Cow“ Beta endlich veröffentlicht

Nach diversen Verzögerungen hat das Fedora-Team nun doch endlich eine Beta-Version von Fedora 18 zur Verfügung gestellt. Spherical Cow bringt unter anderem GNOME 3.6 als Desktop-Umgebung mit sich. KDE, Xfce und Sugar wurden ebenfalls aktualisiert. Erstmalig haben Anwender auch Zugriff auf MATE in Fedora. Der neue Anaconda-Installations-Assistent soll es Anwendern noch einfacher machen, Fedora zu installieren. Entwickler können auf diverse Programmiersprachen zugreifen. Dazu gehören Perl 5.16, Python 3.3, Rails 3.2 und Pakete für D und Haskell. Weiterhin ist die finale Version […]

[12 Okt 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mit Linux mobil Partitionieren: GParted 0.14.0-1 – kann nun LVMv2

Das GParted-Team hat eine neue stabile Version von GParted Live ausgegeben. Diese Ausgabe hat eine sehr nennenswerte, sinnvole Neuerung: Verschieben, Größe ändern, prüfen, erschaffen und löschen von physikalischen Volumen unter Logical Volume Management LVM2 PV. Des Weiteren wurden einige Fehler behoben. Ein Fehler zeigte offenbar die Dateisystem-Größe und den benutzten Platz unter ext2/ext3 falsch an. Das soll nun nicht mehr so sein. GParted Live 0.14.0-1 basiert auf dem Repository Debian Sie vom 11. Oktober 2012. Die Ankündigung gibt s auf […]

[29 Sep 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Dino Slackware: Version 14 verfügbar

Ich weiß, dass ich mich wiederhole, aber in diesem Fall gerne: Slackware ist die älteste noch aktive Linux-Distribution und somit schon mal Kult! Slackware dient auch als Basis für nicht allzuwenige Distributionen. Nach einigen Release-Kandidaten (insgesamt 5) ist Slackware 14.0 nun erschienen. Natürlich bietet die neue große Version Updates und Verbesserungen. Als Desktop-Umgebungen preist Mr. Slackware, Patrick Volkderding, Xfce 4.110.0 und KDE 4.8.5 an. Ebenso sind udev, udisks und udisks2 im Einsatz. Als Kernel setzt das freie Betriebssystem auf 3.2.29. Das […]