Home » Archive

Artikel mit Tag: FLWM

[5 Mai 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Tiny Core Linux 6.2 ist zum Download freigegeben

Tiny Core Linux 6.2 ist da und das Changelog ist eher übersichtlich. Man hat ein bisschen an der Performance-Schraube gedreht und kleinere Verbesserungen eingepflegt. Die minimalistische Linux-Distribution eignet sich bestimmt nicht gut für Anfänger, obwohl sie ein GUI mit sich bringt. Tiny Core Linux ist allerdings ein hervorragendes Beispiel, was man mit ein paar MByte machen kann. Das komplette ISO-Abbild hat gerade einmal 15 MByte. Tiny Core bringt die Pakete mit sich: Linux-Kernel Xvesa.tcz Xprogs.tcz aterm.tcz fltk-1.3.tcz flwm.tcz (FLWM Desktop) […]

[30 Nov 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Komplettes Betriebssystem für 14 MByte: Tiny Core Linux 5.1

Das Team um den Linux-Winzling Tiny Core Linux hat Version 5.1 zur Verfügung gestellt. Der Kernel wurde auf Version 3.8.13 aktualisiert. Weiterhin gibt es laut Changelog Unterstützung für Multi-Arch. Andere Verbesserungen wurden ebenfalls vorgenommen. Das faszinierende an Tiny Core Linux: Du bekommst ein Betriebssystem inklusive grafischer Oberfläche für 14 MByte. Tiny Core Linux gibt es in Version 5.1 in drei verschiedenen Formaten: core: fully 32-bit core64: 32-bit with 64-bit kernel modules corepure64: fully 64-bit Fully 32-Bit ist wiederum als core, […]

[28 Aug 2012 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nur 12 MByte groß – mit grafischer Umgebung: Tiny Core Linux 4.6

Robert Shingledecker hat Tiny Core Linux 4.6 zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hier definitv um eine der kleinsten Linux-Distributionen mit einer grafischen Desktop-Umgebung. Das Changelog verrät, dass es ein neues GUI für die Auswahl des schnellsten Spiegel-Servers gibt. Entsprechend wurden auch das Apps GUI und das ScmApps GUI angepasst. Des Weiteren gibt es Prüfroutinen für verwaiste Dateien im Apps GUI und tce-status. Ein aktualisiertes tc-config hat die Unterstützung für PRETCE-RAID verbessert. ab wurde in tce-ab umbenannt, um Konflikte mit […]

[7 Jul 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Wartungs-Ausgabe: Tiny Core Linux 4.5.6

Das es sich um eine minimale Wartungs-Ausgabe handelt, mache ich das ebenso kurz und schmerzlos. Das Changelog enthält 3 Änderungen. Die App Gui und ScmApps GUI rufen speziell Busybox md5sum auf, um Konflikte mit Erweiterungen zu vermeiden. tc-restore unterstützt autoscanning bei der Verwendung der base-Option. Als weiteren Hinweis gibt Robert Shingledecker, dass Version 4.5.6 die aktualisierten Xprogs braucht, die sich nun im Repository befinden. Wie üblich kannst Du ISO-Abbilder der neuesten Version bei ibiblio.org herunterladen. Das Betriebssystem gibt es in […]

[19 Mrz 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Winzlings-Update: Tiny Core Linux 4.4 mit neuem Kernel

Es gibt eine neue Version des Linux-Zwergs Tiny Core. Als Highlights stellt der Entwickler Updates für Kernel und Module heraus. Kernel 3.0.21 bringt Unterstützung für ax25 / Amateurfunk, kexec, efficeon-agp-Patch und r6040-mii-Fix mit sich. Außerdem wurde eine kernel-Panic bereinigt, wenn der Anwender ein CIFS-Laufwerk einbinden wollte. Für Trueyrypt-Belange sind xts und gf128mul an Bord. Busybox wurde auf 1.19.4 aktualisiert und es gibt Flicken, die die tftpd-Schwachstelle in Busybox bereinigen. Gleiches gilt für tc-terminal-server. Die Module wurden neu komprimiert, um Platz […]

[18 Feb 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Tiny Core Linux 4.3 mit neuer optionaler Erweiterung – scm

Das Highlight für diese Ausgabe ist wohl die Funktion der „Self Contained Mountable/Unmountable“-Applikatons-Erweiterungen (scm). Damit lassen sich Anwendungen zu Laufzeit einbinden und nach Gebrauch auch wieder auswerfen. Um diese neue Erweiterung zu unterstützen, gibt es eine FLTK-GUI, einen SCMBrowser und die Kommandozeilen-Tools scm und scm-load. Unter den scm-Applikationen befinden sich schon einige prominente Open-Source-Vertreter, wie zum Beispiel Avidemux, Gimp, SeaMonkey, Pidgin, Midori, Abiword, ClamAV oder Geany. Man darf davon ausgehen, dass sich diese Liste mit kommenden Versionen erweitern wird. Version […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet