Home » Archive

Artikel mit Tag: Calibre

[17 Jun 2017 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
CherryBlossom: So hackt die CIA WLAN-Router und APs, Nextcloud wird 1!

Da meine Kristallkugel aus der Reparatur ist, gibt es die für Sonntag geplante Zusammenfassung bereits am Samstag! Und Scherz beiseite bin ich die nächste Woche nicht da und deswegen gibt es eine kleine Auszeit. Ich muss erst CherryBlossom und meinen Umzug der Website mental verarbeiten (wobei ich das Redirect-Problem immer noch nicht kapiere) … 😉 Wikileaks klärt über CherryBlossom auf – Vault 7 Nextcloud ist 1 geworden OpenLapse – Open Source Hardware für Zeitraffer-Aufnahmen FreeNAS 11.0 ist da und basiert […]

[22 Dez 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Calibre 2.47  bringt Export-Tool für Neuinstallationen mit sich

Oftmals sind die neuesten Versionen von Calibre nicht so spannend. Es gibt neue Treiber und die eine oder andere verbesserte Funktion. Calibre 2.47 enthält allerdings eine sehr interessante Neuerung. Export und Import mit Calibre 2.47 Calibre 2.47 bringt Funktionen mit sich, womit Du alle Calibre-Daten exportieren und wieder importieren kannst. Das gehören Bücher, Einstellungen und entsprechende Plugins. Nützlich ist das sowohl bei Neuinstallationen als auch, wenn man seine Einstellungen und so weiter auf einen anderen Computer duplizieren möchte. Selbstverständlich eignet […]

[31 Okt 2014 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Calibre 2.8 mit Unterstützung für globale Menüleiste in Unity

Wie ein Uhrwerk bringen die Calibre-Entwickler regelmäßig neue Updates heraus und ab sofort steht Calibre 2.8 zur Verfügung. Neuerungen in Calibre 2.8 In Sachen Linux lässt sich vermelden, dass es ab sofort Unterstützung für die globale Menüleiste in Ubuntus Unity gibt. Ubuntu-Anwender wissen, was damit gemeint ist. Das funktioniert nun sowohl mit dem Haupt-Programm als auch mit dem E-Book-Editor. Man kann selbst bestimmen, was in der Menüleiste auftauchen soll. In den Einstellungen gibt es eine entsprechende Toolbar-Konfiguration. Außerdem kann man […]

[23 Aug 2014 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Calibre 2.0 steht zur Verfügung

Ab sofort ist Calibre 2.0 für Linux, Windows und Mac OS X verfügbar. Von der Open-Source-Software Calibre gibt es eigentlich wöchentlich eine neue Version und immer befinden sich kleiner Verbesserungen und Updates darin. Calibre 1.0 wurde vor ungefähr einem Jahr ausgegeben. Nun hat sich der Entwickler entschlossen, die neueste Version Calibre 2.0 zu taufen. Sieht man sich die Änderungen gegenüber Calibre 1.48 an, sieht es aus wie eine ganz normale Veröffentlichung des gewohnten Zyklus. Unterstützung für MTP-Geräte (Android Smartphones und […]

[14 Dez 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Calibre 1.15 bringt eigenen eBook-Editor mit sich

Das Changelog zu Calibre ist übersichtlich wie immer. Allerdings gibt es diesmal schon eine recht große Neuerung: Einen eBook-Editor. Dieser kann Dateien in den Formaten EPUB oder AZW3 (Kindle) editieren. Dazu brauchst Du lediglich ein entsprechendes Buch mit der rechten Maustaste anklicken und kannst dann editieren wählen. Liegt das Buch nicht in einem der Formate EPUB oder AZW3 vor, weist Dich die Software darauf hin. Konvertieren funktioniert ebenfalls über die rechte Maustaste. Der Editor bringt auch gleich eine Live-Vorschau mit […]

[24 Nov 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Calibre 1.12 mit Neuerungen: Sämtliche Dateien automatisch hinzufügen und nicht nur eBooks

Jeden Freitag gibt es eine neue Calibre-Version. Oftmals sind die Änderungen nur marginal und es gibt Unterstützung für neue Geräte, neue oder aktualisierte Nachrichten-Quellen, Bugfixes und so weiter. Calibre 1.12 bringt allerdings ein sehr interessantes neues Feature mit sich. In den Einstellungen unter Bücher hinzufügen kannst Du nun sämtliche Dateien automatisch einladen lassen. Dies ist nicht mehr auf nur eBooks beschränkt. P.S: Mit Calibre kannst Du Dir auch eine selbstgemachte Frühstückszeitung auf ein Tablet oder einen Kindle servieren lassen. Dich […]

[31 Okt 2013 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
openSUSE 13.1 RC2 ist testbereit – Shim und damit UEFI Secure Boot sollte funktionieren

Nun dürfte es nicht mehr lange dauern und openSUSE 13.1 erblickt das Licht der Welt. Zumindest wurde ein zweiter Veröffentlichungs-Kandidat von openSUSE 13.1 angekündigt. Geht alles gut, erscheint openSUSE 13.1 in 18 Tagen. Laut eigenen Angaben wurde systemd auf Version 208 aktualisiert. Weiterhin sollte der Bootloader Shim nun funktionieren, was wiederum ein Starten mit aktiviertem UEFI Secure Boot ermöglicht. Calibre soll komplett funktionieren und Xfce kann sich erfolgreich schlafen legen (suspend). Wer e17 (Enlightenment) einsetzen möchte, darf sich über ein […]

[3 Okt 2013 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
NAS-Tipp: Community-Pakete für das Synology aktivieren – ownCLoud und BitTorrent Sync mit nur einem Klick installieren

Die Community-Pakete für das Synology lassen sich in 5 Minuten aktivieren -> mehr Pakete verfügbar.

[22 Jun 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Verbesserungen beim DOCX-Import: Calibre 0.9.36 ist fertig

Wie üblich haben die Entwickler von Calibre ein wöchentlichs Update zur Verfügung gestellt. Es wurden diverse Verbesserungen bezüglich des DOCX-Imports eingepflegt. Calibre kann nun die ToC lesen, die mit dem Word-Table-of-Contents-Tools erschaffen wurde. Die Open-Source-eBook-Verwaltung sieht zunächst nach, ob so eine Table of Content vorhanden ist. Sollte das nicht der Fall sein, erstellt sie eine aus den Headings. Als Gliederungspunkte verwendete Bilder werden auch unterstützt. Sollte ein großes Bild am Anfang der Datei vorhanden sein, das wie ein Cover aussieht, […]

[7 Jun 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Calibre 0.9.34 kann docx-Dateien umwandeln

Jeden Freitag gibt es in der Regel eine neue Version der Open-Source-Software Calibre. Das Programm ist eine sehr beliebte Verwaltungs- und Konvertierungs-Software bezüglich eBooks. So im wöchentlichen Rhythmus gibt es dann mehr oder weniger interessante neue Funktionen. Mit der aktuellen Ausgabe kannst Du nun Dateien konvertieren, die von Microsoft Word 2007 oder später erschaffen wurden – also docx. Der Konverter kann laut eigenen Angaben mit Listen, Tabellen, Bildern, sämtlichen Text-Formatierungen und Fußnoten umgehen. Wer das ausprobieren möchte und keine docx-Datei […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet