Home » Archive

Artikel mit Tag: Auflösung

[18 Mrz 2018 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
VNC-Bildschirmauflösung bei headless Raspberry Pi einstellen

Wer seinen Raspberry Pi headless betreibt, aber via VNC darauf zugreifen möchte, will sehr wahrscheinlich die Bildschirmauflösung einstellen. Ansonsten wird es fummelig.

[16 Mrz 2018 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspbian wurde aktualisiert – Unterstützung für verschiedene Bildschirmgrößen und Raspberry Pi 3+

Die Raspberry Pi Foundation hat die auf Debian basierende Linux-Distribution Raspbian aktualisiert. Hauptgrund für das Update ist natürlich die Unterstützung für den gerade eben veröffentlichten Raspberry Pi 3+. Natürlich sind auch diverse Bugfixes und kleinere Verbesserungen eingeflossen. Raspbian mit unterschiedlichen Bildschirmauflösungen In der Ankündigung ist zu lesen, dass Code für den Raspberry Pi relativ angenehm ist. Das liegt an der Anzahl der verfügbaren Modelle. Allerdings gibt es viele verschiedene Bildschirme und an dieser Stelle haben die Entwickler keinen Einfluss auf […]

[16 Sep 2012 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
VirtualBox 4.2.0 gegen VMware Player 5.0.0

Vor wenigen Tagen ist VirtualBox 4.2.0 mit einigen Neuerungen, wie zum Beispiel Drag&Drop für Linux-Gäste erschienen. Die ganzen Änderungen gefallen mit eigentlich ganz gut und ich mag VirtualBox auch ganz gerne. Allerdings ist mir aufgefallen, schon bei der vorher benutzten Version 4.1.x, dass die freie Virtualisierungs-Software mein System doch sehr beansprucht. Während der Installation eines Gast-Systems (Linux – Windows weiß ich nicht) ist mein System teilweise einfach nicht mehr ansprechbar. Bisher konnte ich damit leben und ich dachte, dass vielleicht mein […]

[23 Aug 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
xrandr mit 1680×1050 manuell hinzufügen

Dual-Screen 1680×1050 via VGA – xrandr via Konsole hilft …

[28 Jul 2010 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Clonezilla Live 1.2.5-35 ist erschienen

Steven Shiau hat die sofortige Verfügbarkeit von Clonezilla Live 1.2.5-35 angekündigt. Hier handelt es sich um eine spezielle Linux-Distribution, die für das Partitionieren und Klonen von Festplatten erschaffen wurde. Laut Ankündigung bringt die neueste stabile Version der Distribution viele Verbesserungen und Bugfixes mit sich. Die darunter liegende Basis wurde auf einen neuen Stand gebracht und verwendet das Debian sid Repository mit Stand 20. Juli 2010 und somit Kernel 2.6.32-17. Erschaffen wurde Clonezilla Live 1.2.5-35 mittels  live-helper 2.0~a19-1.1drbl und live-initramfs 1.236.2-1drbl-3. […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet