Home » Archive

Artikel mit Tag: AppStore

[21 Okt 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Das Betriebssystem mit der angebissenen Birne: Pear Linux 6

Pear Linux mit seiner angefressenen Birne ist natürlich eine ganz klare Anspielung auf Apples Mac OS X. Man bemüht sich auch beim Design des Betriebssystems so nah wie möglich an das Mac-Feeling zu kommen. Die ganzen Symbole, das Verhalten und der Pear Appstore lassen keinen Platz für Fantasie – man versucht den Mac zu mimen. Pear Linux 6 basiert auf Ubuntu 12.04 LTS, verzichtet aber auf Unity und die GNOME-Leiste. Dafür gibt es eine neue Pear Linux Shell (6.0) und […]

[17 Jul 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Der angebissene Linux-Apfel: Pear Linux 5 – Sunsprite

Recht viel verraten tun die Entwickler nicht zu Pear Linux 5. Es basiert auf Ubuntu 12.04 LTS „Precise Pangolin“ und bringt eine Modifikation der GNOME Shell mit sich, die sich dann Pear Shell nennt. Was der Pear Appstore ist, wird man sich denken können (Software-Verwaltung). Außerdem versprechen die Entwickler diverse Verbesserungen und Optimierungen. Logischerweise hat das Betriebssystem Zugriff auf die Ubuntu-Repositories und lässt sich mit Tausenden weiteren Applikationen ausstatten. Mit von der Partie sind Firefox und Chrome als Web-Browser, Clementine, […]

[6 Jul 2012 | Kein Kommentar | Autor: Thomas (td) ]
Android-Handy von Amazon und eigener AppStore in Deutschland

Passend zu meinen letzten Beiträgen zu den Themen Smartphone-Betriebssysteme im Allgemeinen und Android 4.1 im Speziellen flatterte heute die Meldung rein, dass offenbar auch Amazon ein eigenes Android Smartphone im „Lowcost-Segment“ bauen und anbieten will. Die heutige Meldung der Finanznachrichtenagentur Bloomberg stützt sich zwar nur auf Spekulationen, alle momentan vorhandenen Indizien sprechen aber für einen wahren Kern. So hat Amazon beispielsweise unlängst den Deutschland-Start seines in USA seit November geöffneten AppStores für Android bekannt gegeben. Ins Bild passt auch, dass […]

[1 Jun 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
In den ersten 24 Stunden kostenlos: Carmageddon für Android und iOS fast fertig

Die Entwickler von Carmageddon: Reincarnation sind 5 Tage vor dem Kickstarter-Ende fest davon überzeugt, die anvisierten 600.000 US-Dollar (im Moment 483.000) für Linux- und Mac-OS-X-Versionen zu schaffen. Die neueste Ankündigung ist allerdings ein Paukenschlag einer anderen Kategorie. Still und heimlich hat man daran gearbeitet, die Original-Ausgabe für Android und iOS zu entwickeln und man ist laut eigener Aussage fast fertig damit – ein genaues Datum gibt es nicht, lediglich im Sommer 2012. Die Software ist für mobile Geräte optimiert und […]

[20 Dez 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Neues Update der „Das Örtliche“-App für iPhone integriert Ö-NAVI

Seit diesem Wochenende steht iPhone-Nutzern eine neue Version der „Das Örtliche“-App zum Download bereit. Es gibt nicht nur kleinere Optimierungen, sondern die neueste Version wurde um ein integriertes Navigationssystem erweitert. Damit verbindet die Software ab sofort auf einfache Weise die Verzeichnis-Suche mit einem Navigationssystem. Nun müssen Nutzer keine zusätzliche Software auf ihr Smartphone herunterladen, sondern können direkt mit der App navigieren. Dabei ist es dem Nutzer überlassen, ob er die Navigation wahlweise aus jedem Suchtreffer heraus oder über einen eigenen […]

[27 Jul 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Apple zwingt Amazon, Kobo und andere, ihre iOS-Apps zu verstümmeln. Kobo kontert mit HTML5.

Eine große Überraschung ist das ja nicht, dass Apple mit eiserner Faust alles im AppStore ablehnt, was ihnen nicht in den Kram passt. Somit mussten Amazon, Kobo und auch andere ihre Applikationen an Apples Regeln anpassen. Allerdings wird es anscheinend nun auch den Entwicklern zu blöd und es gibt eine gute Sache aus dieser Gängelei. Es scheint als will Kobo nicht mehr nach Apples Pfeiffe tanzen und hat angekündigt, dass man den AppStore mit einem in HTML5 geschriebenen e-Reader umgehen […]

[20 Jul 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Apple hat den Löwen losgelassen: Mac OS X 10.7

Ab sofort gibt es den neuesten Streich aus dem Hause mit dem angebissenen Apfel: Mac OS X 10.7 „Lion“. Das Betriebssystem für Intel-Hardware ist nicht länger als CD oder DVD erhältlich. Stattdessen wird es exklusiv über den AppStore vertrieben und kostet 29,99 US-Dollar (in Deutschland 23,99 Euro). Unter anderem gibt es volle Unterstützung für den App Store, eine neue E-Mail-Applikation, Unterstützung für Multi-Touch-Gesten und einen neuen Starter, der sich Launchpad nennt. Ebenso wurde Schlafenlegen und Wiederaufwachen verbessert. Des Weitere gibt […]

[9 Jan 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Keine GPL-Programme in Apples App Store

Einige Leute waren der Ansicht, dass Apple keine unter der GPL (GNU General Public License) stehenden programme aus dem AppStore verbannt, nur weil sich die GPL nicht mit Apples ToS (Terms of Service) verträgt. Falsch geglaubt. Apple hat das gerade getan. Rémi Denis-Courmont, ein Linux- und VLC-Entwickler hat verkündet, dass Apple den unter der GPL veröffentlichten und beliebten Media Player VLC aus dem AppStore verbannt hat. Eine Überraschung sei es nicht, dass diese Inkompatibilität zwischen der GPL und der AppStore-ToS auf […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet