Home » Archive

Artikel mit Tag: 32-Bit

[13 Nov 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Probleme bei der 32-Bit-Unterstützung in Linux Mint 14 RC 64-Bit

Im Blog von Linux Mint ist zu lesen, dass man derzeit keine 32-Bit-Applikationen in Linux Mint 14 RC 64-Bit installieren kann. Das betrifft auch Skype und Google Earth. Das Problem liege in einer Änderung bei Debians dpkg-Paket, welche die Multiarch-Konfiguration in Ubuntu obsolet machte. Diese Konfiguration wurde entfernt und Ubuntu 12.10 lieferte Multiarch per Standard deaktiviert aus. Die Qualitätssicherung hatte das Problem übersehen: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/ia32-libs/+bug/1016294 Um Multiarch zu aktivieren, müsssen Anwender die beiden folgenden Befehle ausführen. sudo dpkg –add-architecture i386 apt update […]

[28 Aug 2012 | Comments Off on Vorschlag: Tastatur-Unterstützung aus dem Linux-Kernel nehmen | Autor: Jürgen (jdo) ]
Vorschlag: Tastatur-Unterstützung aus dem Linux-Kernel nehmen

Irgendwie scheint einigen Leuten die Hitze des Sommers zu schaffen zu machen. Das ist nicht die erste komische Anfrage an die Linux-Kernel-Mailing-Liste. Vor wenigen Tagen gab es einen Vorschlag, die Unterstützung für x86-32-Bit einzustellen. Diese hier ist aber definitiv besser. Ein Anwender mit Namen Eric Furrmann will die Tastatur-Unterstützung aus dem Linux-Kernel genommen haben und liefert einige Links zum Bestätigen, dass der PC tot sei. Außerdem sei Linux auf dem Desktop sowieso nie richtig der Durchbruch gelungen. Er hinterfragt also nun, warum […]

[24 Aug 2012 | 12 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Anregung: Linux-Kernel sollte Unterstützung für x86-32 einstellen

Microsoft stelle mit Windows 9 ja auch seine Unterstützung für 32-Bit ein ist das Argument, mit dem einer auf der Mailing-Liste des Linux-Kernel den Antrag stellt, das Gleiche für Linux zu tun. Windows 8 wird in der Tat die letzte 32-Bit-Version sein, die Microsoft ausgeben wird – das ist kein Geheimnis. In Sachen x86-Architektur will man dann nur noch x86_64 unterstützen – bis dahin läuft aber noch viel Wasser die Donau herunter, weil Windows im Jahre 2015 erwartet wird. In […]

[17 Aug 2012 | Comments Off on Video-Interview mit Valves Gabe Newell: Steam für Linux Beta kommt bald | Autor: Jürgen (jdo) ]
Video-Interview mit Valves Gabe Newell: Steam für Linux Beta kommt bald

In einem Interview auf gametrailers.com hat Gabe Newell bestätigt, dass sehr bald Beta-Versionen für Linux zur Verfügung stehen werden. Das Video dauert insgesamt 21 Minuten lang. In einem anderen Interview drückt Newell sein Missgefallen an Windows 8 aus. In Valves extra eingerichtetem Linux-Blog ist davon noch nichts zu lesen. Hier ist der letzte Beitrag vom 1. August, der allerdings enthüllt, dass Left 4 Dead 2 unter Ubuntu 12.04 32-Bit mit 315 FPS (OpenGL) schneller läuft als unter Windows 7 Service Pack 1 […]

[7 May 2012 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Porteus 1.2 RC2 kommt mit Xfce 4.10

Bereits im ersten Release-Kandidaten von Porteus 1.2 wurde neben KDE 4.8, Trinity und LXDE auch eine Xfce-Variante zur Verfügung gestellt. Der zweite RC beinhaltet nun den kürzlich veröffentlichten Xfce 4.10. Damit ist das Betriebssystem eine der ersten Distributionen, die Xfce 4.10 ausliefern – wenn nicht sogar die erste. Porteus ist für den mobilen Einsatz gedacht und basiert auf Slackware. Die Distribution lässt sich auch in einem PXE-Server-Modus starten. Davon könnten dann andere Computer im Netzwerk starten. Das root-Passwort ist übrigens toor. […]

[19 Feb 2012 | Comments Off on Linux-Kernel 3.3-rc4 bereinigt hässlichen Fehler bei x86 | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux-Kernel 3.3-rc4 bereinigt hässlichen Fehler bei x86

Es scheint schon fast eine Gewohnheit zu werden, dass sich RC-Kandidaten verspäten, schreibt Linus Torvalds in seiner Ankündigung zu Kernel 3.3-rc4. Diesmal gebe es aber auch einen triftigen Grund dafür. Letztes Mal hat sich Torvalds die Schuld selbst gegeben und die Verspätung mit seiner eigenen Desorganisation begründet. Die Entwickler haben einige Tage gebraucht, um einen Fehler zu finden, der nur bei 32-Bit x86 vorkommt. Das Problem nennt Torvalds einen hässliche “Floating Point State Corruption” und sie tritt nur bei modernen […]

[2 Dec 2011 | Comments Off on Auch für Linux 64-Bit: Adobe Flash 11.2 Beta 2 ist verfügbar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Auch für Linux 64-Bit: Adobe Flash 11.2 Beta 2 ist verfügbar

Nur so als Randnotiz: Adobe Flash 11.2 Beta 2 für Linux (32- und 64-Bit), Mac OS X und Windows ist in den Adobe Labs verfügbar. Alle Änderungen und Neuerungen gibt es in den Release-Notizen (PDF). Gleichzeitig wurde auch AIR 3.2 Beta 2 veröffentlicht. Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

[10 Nov 2011 | Comments Off on Bedenken wegen des Nicht-PAE-Kernels in Ubuntu 12.04 LTS “Precise Pangolin” | Autor: Jürgen (jdo) ]
Bedenken wegen des Nicht-PAE-Kernels in Ubuntu 12.04 LTS “Precise Pangolin”

Auf der Ubuntu Developer Summit haben die Entwickler fast einstimmig beschlossen, keinen Nicht-PAE-Kernel für die 32-Bit-Version von Ubuntu 12.04 LTS “Precise Pangolin” mehr auszuliefern. PAE (Physical Address Extension) ist eine Funktion, die in den meisten 32-Bit-x86-Prozessoren zu finden ist. Damit lassen sich mehr als vier GByte Arbeitsspeicher adressieren. Kernel ohne PAE können das logischerweise nicht. Einen 32-Bit-PAE-Kernel auf Systemen mit weniger als vier GByte Speicher laufen zu lassen, funktioniert natürlich auch – solange die CPU PAE utnerstützt. 64-Bit-Anwender brauchen sich […]

[5 Nov 2011 | Comments Off on UDS: 64-Bit ist die empfohlene Architektur für Ubuntu 12.04 LTS | Autor: Jürgen (jdo) ]
UDS: 64-Bit ist die empfohlene Architektur für Ubuntu 12.04 LTS

64-Bit-Systeme sind ja nicht erst seit gestern auf dem Markt. Auf der Ubuntu Developer Summit wurde nun endlich die 64-Bit-Version von Ubuntu 12.04 LTS “Precise Pangolin” als empfohlen geadelt. Dieser Entschluss soll natürlich auch für alle Nachfolge-Ausgaben gelten. Auch wenn es eigentlich schon immer 64-Bit-Versionen von Ubuntu gab und die Linux-Unterstützung für diese Architektur schon lange da ist, hat Canonical die 32-Bit-Variante empfohlen. Dies wird sich nun mit 12.04 LTS ändern. 32-Bit-Abbilder wird es aber weiterhin geben. Gründe für den […]

[23 Sep 2011 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 11.10 “Oneiric Ocelot” Beta 2 ist testbereit

Kate Stewart hat die sofortige Verfügbarkeit einer zweiten Beta-Version von Ubuntu 11.10 verkündet. GNOME ist als Ausgabe 3.1.92 vorhanden. Hierbei handelt es sich um den Release-Kandidaten von GNOME 3.2. Ich habe über diverse Neuerungen und Änderungen schon im Artikel über die Beta 1 berichtet. Zum Beispiel wurde Thunderbird zu Standard-Mail-Client geadelt. OneConf wurde in das Ubuntu Software Center integriert. Damit sollen Anwender ihre installierten Applikationen über mehrere Rechner synchronisieren können. Ebenso verbessert Ubuntu 11.10 Beta 2 die Möglichkeit, 32-Bit-Bibliotheken und […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet