Stratego (Single Player) läuft problemlos mit Steam Play unter Linux

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Es ist ein Brettspiel, das mich an meine Jugend erinnert. Wir haben damals sehr viel Stratego gespielt. Nun bin ich zufällig bei Steam auf das Spiel gestoßen, aber es gibt den Titel offiziell nur für Windows. Allerdings entwickelt Steam schon länger an Steam Play und damit lassen sich auch Windows-Spiele unter Linux ausführen. Es gibt Spiele, die offiziell unterstützt sind. Stratego gehört da nicht dazu.

Allerdings kannst Du in den Einstellungen eine Option aktivieren, mit denen Du alle Windows-Spiele unter Linux starten darfst. Ich sage mit Absicht darfst, weil es keine Garantie gibt, ob sie auch laufen.

Steam Play für alle anderen Titel aktivieren

Steam Play für alle anderen Titel aktivieren

Nun gibt es die ProtonDB, bei der Du nachsehen kannst, ob ein Spiel von Steam Play unterstützt wird oder nicht. Außerdem gibt es dort ein Bewertungssystem von Bronze bis Platin, wie gut ein Spiel läuft. Für Stratego gibt es leider keine Bewertung. Ich hätte einen Bericht verfasst, müsste ich mich nicht anmelden. Mich nervt das mittlerweile echt, dass man sich wegen jedem Furz registrieren muss. Dann schreibe ich es eben hier rein und nicht in die ProtonDB.

Stratego läuft problemlos

Ob Stratego Multiplayer funktioniert, weiß ich nicht. Warum es eine Multiplayer- und eine Einzelspieler-Version gibt, die man einzeln kaufen muss … hmmm … kein Kommentar. Auf jeden Fall hat sich die Einzelspieler-Variante von Stratego problemlos starten lassen und ich konnte auch spielen. Sowohl die (sehr einfache) Kampagne als auch Einzelspiele haben problemlos funktioniert.

Stratego läuft unter Linux problemlos

Stratego läuft unter Linux problemlos

Etwas unübersichtlich ist das Aufstellen der Figuren. Fängst Du ein Spiel gegen den Computer an, kannst Du aus sechs verschiedenen Strategien wählen, oder Deine Figuren an eine andere Stelle schieben. In dem Fall tauschst Du einfach Figuren auf dem Brett. Früher haben wir eine Wand zwischen uns gestellt und dann baust Du erst das Grundgerüst Deiner Verteidigung auf und dann kommen die Lückenfüller. Hier verliert man leicht den Überblick.

Eine Aufstellung bei Stratego austüfteln ist etwas unübersichtlich

Eine Aufstellung bei Stratego austüfteln ist etwas unübersichtlich

Wie Du siehst, kannst Du auch die klassischen Bilder auf den Steinen verwenden. Mir ist das lieber – ein Hauch von Nostalgie – wenn man das in diesem Zusammenhang sagen kann.

Selbst auf der schwersten Stufe ist die KI nicht wirklich intelligent. Mit einer guten und etwas ungewöhnlichen Strategie kommt sie nicht so gut zurecht. Also bisher habe ich alle Spiele gewonnen. Vielleicht versuche ich Mal etwas andere Aufstellungen, um eine bessere Herausforderung zu haben.

Spaß macht es trotzdem. Das gute alte Stratego zwischendurch zocken hat auf jeden Fall seinen Reiz. Bisher läuft es dank Steam Play problemlos unter Linux. Ob der Preis von knapp über 5 € angemessen ist, muss jeder selbst wissen. Mir ist es das wert, weil ich einfach Fan des Brettspiels bin.

Ganz angenehm finde ich übrigens die Nummerierung. Du kannst von groß nach klein oder andersherum anzeigen lassen. Sind die Bilder nicht immer ganz klar, kannst Du Dich an den Zahlen an der Reihenfolge orientieren.

Abandonware

Stratego gab es damals auch schon als DOS-Spiel. Auf diversen Abandonware-Seiten findest Du den Titel noch. Wie legal ein Download ist, weiß ich nicht. Hast Du das Spiel noch zu Hause, könntest Du es mittels FreeDOS unter Linux vielleicht ebenfalls zum Laufen bringen.

Ausprobiert habe ich das nicht. Ich habe es gekauft. Nun kann ich es einfach und bequem aus meinem Steam Client starten.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet