RetroArch ist ab sofort im Amazon App Store verfügbar

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Wer einen Raspberry Pi besitzt, ist möglicherweise schon mit RetroPie in Berührung gekommen. Eine Kernkomponente davon ist RetroArch. Auf jeden Fall ermöglicht Dir das System, Retro-Spiele zu zocken. Dabei sind alle möglichen klassischen Computer und Spielekonsolen als Emulationen enthalten. Wer gerne Retro-Spiele zockt, kommt an RetroArch kaum vorbei.

In einer extrem übersichtlichen Ankündigung hat das Team von RetroArch nun angekündigt, dass die Software ab sofort auch via Amazon App Store zu haben ist.

RetroArch via Amazon App Store installierbar

RetroArch via Amazon App Store installierbar

Ab sofort sollte es also auch für die diversen Fire-Geräte ein Leichtes sein, die Retro-Software zu installieren.

Momentan findest Du RetroArch auch im Google Play Store (hier und hier für neuere Geräte), Amazon App Store sowie Steam – allerdings ist es bei Steam noch nicht öffentlich. Du kannst Dich auf eine Warteiste setzen lassen oder einen Zugriff anfordern.

Auf dem Raspberry Pi ist eine Einrichtung einer Retro-Konsole relativ einfach. RetroPie ist schnell installiert und einsatzbereit. Das System unterstützt auch den Raspberry Pi 4 und selbst bei einem Pi 3 reicht die Performance für die meisten der alten Spiele locker aus. Ich habe selbst eine microSD-Karte, auf der RetroPie installiert ist. Das System kommt bei mir dann eher wieder im Winter zum Einsatz.

Nette Pi-Konstellation

Suchst Du ein VPN für den Raspberry Pi? NordVPN* bietet einen Client, der mit Raspberry Pi OS (32-Bit / 64-Bit) und Ubuntu für Raspberry Pi (64-Bit) funktioniert.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet