Phishing wird sicherer – immer mehr Websites mit SSL ;)

4 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Der Cybercrime-Report der APWG (Anti-Phishing Working Group) für Q4 2019 wurde veröffentlicht. Ziemlich am Anfang gibt es immer eine Zusammenfassung der Trends und der besonderen Vorkommnisse.

Erfreulich ist, dass die Zahl der weltweiten Phishing-Angriffe rückläufig war und sich wieder dem Mittelwert annähert.

Immer mehr Phising-Websites setzen SSL ein

Allerdings gibt es eine Sache, die Anwender wissen und künftig beachten sollten. Fast dreiviertel aller Phishing-Websites nutzen SSL. Es ist der höchste Wert, der jemals aufgezeichnet wurde.

Fast 3/4 aller Phishing-Websites setzen auf SSL

Fast 3/4 aller Phishing-Websites setzen auf SSL

Das bedeutet auf der anderen Seite, dass sich Anwender immer weniger auf das Schloss in der URL-Zeile verlassen können, ob sie sich nun auf einer legitimen Website oder nicht befinden. Interessiert Dich der Bericht, findest Du ihn hier als PDF.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

4 Kommentare zu “Phishing wird sicherer – immer mehr Websites mit SSL ;)”

  1. marius sagt:

    "Der Dienst sicher!"
    "Wieso?"
    "Der setzt Krypto ein!"
    "Und welche Krypto?"
    "Na,Blockchain, die ist doch aus Krypto!"

    so, oder so ähnlich dürfte man sich das mit der Sicherheit bei den meisten vorstellen....

    • jdo sagt:

      Damit liegst Du sehr wahrscheinlich richtig ... Ich werde den Kommentar in "die Blockchain" loggen, damit er nie wieder verloren geht! 😉

  2. ps sagt:

    Dein Kommentarcheck mag keine Umlaute in Domainnamen 😀

    • jdo sagt:

      Ich werde mich bei ihm beschweren 🙂 ... Wusste ich nicht, danke für den Hinweis ... Ist aber Standard WordPress ...

Air VPN - The air to breathe the real Internet