OpenShot 2.0 Beta ist testbereit

11 Januar 2016 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ein gefühltes Jahrzehnt verspätet hört man Neuigkeiten aus dem OpenShot-Lager. Genau genommen wurde die Open-Source-Videobearbeitungs-Software OpenShot 2.0 Beta veröffentlicht.

Allerdings ist es eine öffentliche Beta-Version mit Hürden. Unterstützer Early Supporters der Kampagne bekommen ein separates Update mit Links zu den Installern. Allen anderen steht der Quellcode zur Verfügung und man kann selbst kompilieren. Es soll aber auch bald Installations-Pakete für Jedermann geben … die Ankündigung ist etwas undurchsichtig geschrieben, muss ich zugeben. Wer wann welchen Installer bekommt ist irgendwie …

Als Highlight wird eine Funktion herausgestellt, mit der sich das Video sehr schnell in einzelne Clips aufteilen lässt (Split Clip).

Split Clip in OpenShot 2.0 (Quelle: kickstarter.com)

Split Clip in OpenShot 2.0 (Quelle: kickstarter.com)

Ich habe ganz ehrlich gesagt etwas Interesse verloren, da man bei dem Projekt nach der Kickstarter-Kampagne so dermaßen weit hinter dem Zeitplan ist … Ich habe die Kampagne sogar unterstützt und irgendwann wird die Software schon in der finalen Version erscheinen. Bis dahin widme ich mich anderen Sachen … 🙂

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “OpenShot 2.0 Beta ist testbereit”

  1. nymos sagt:

    Danke für den Hinweis!

    Das Video sieht klasse aus. Wenn das Programm dann auch stabil läuft in der neuen Version dann freue ich mich schon sehr darauf.

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet