Kubuntu 15.04 wird per Standard auf Plasma 5 setzen

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Jonathan Riddell ist bekanntlich für Kubuntu und somit auch für die kommenden Ausgabe Kubuntu 15.04 verantwortlich. Er hat nun angekündigt, dass das auf Ubuntu 15.04 „Vivid Vervet“ basierende Kubuntu 15.04 aller Voraussicht nach auf Plasma 5 in Sachen KDE per Standard setzen wird.

Kubuntu 15.04 mit Plasma 5 als Standard

Beim kürzlich erschienenen Kubuntu 14.10 hat man KDE 4.14 als Standard-Desktop-Umgebung gesetzt. Als experimentelle Pakete stehen aber auch KDE Frameworks 5 und Plasma 5 zur Verfügung. Dazu gibt es auch spezielle ISO-Abbilder, wenn der eine oder andere die neuere Desktop-Umgebung ausprobieren oder installieren möchte. Die Entwickler sind aber überzeugt, dass sie bis zur finalen Version von Kubuntu 15.04 Plasma 5 per Standard einsetzen können.

Riddell sagt in seinem Blog-EIntrag, dass Plasma 5 bereits jetzt schon solide und zuverlässig ist. Es sei nun an der Zeit, dies der Welt auch nahezubringen.

Eine weitere Änderung betrifft den Workflow. Man setzt nun auf Debian git, um die Pakete in einem Kubuntu-Zweig zu speichern. Damit hofft man, dass man Updates einfacher teilen kann.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet