Das Kernel-2.6.35-Problem ist behoben

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

TuxAm 28. Mai 2010 berichtete BITblokes.de über eine stark eingebrochene Geschwindigkeit beim Linux-Kernel 2.6.35. Diese hatte Phoronix bei täglichen Tests festgestellt. Da sich einige Zeit keine Besserung ergab, sprach man sogar von einer Katastrophe.

Nun kann man Entwarnung geben, da der Fehler anscheinend beseitigt ist. Die Bechmark-Tests von Phoronix zeigen, dass die Performance wieder stark gestiegen ist. Man will die Entwicklung des Kernel 2.6.35 aber trotzdem mit Argusaugen weiter beobachten.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet