Bug Hunting Session für LibreOffice 5.3 mit Beta-Version angekündigt

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ende Januar 2017 wird LibreOffice 5.3 veröffentlicht, wenn alles im Zeitplan bleibt. Interessieren Dich die zahlreichen Neuerungen und Änderungen, findest Du umfassende Informationen in den Veröffentlichungshinweisen zu LibreOffice 5.3. Die füllen sich natürlich im Laufe der Zeit noch weiter.

Bug Hunting Session am 25.11.

Damit LibreOffice Ende Januar so wenig Fehler wie möglich hat, organisieren die Entwickler einer der gewohnten Bug Hunting Sessions. Es ist die zweite für LibreOffice 5.3 und sie wird am Freitag den 25. November 2016 stattfinden. Ab acht Uhr morgens UTC geht es los und Mentoren werden verfügbar sein. Das ist neun Uhr in Deutschland. Sie Bug Hunting Session geht bis zehn Uhr UTC oder elf Uhr MEZ. Wer sich für die Bug-Jagd interessiert und mitmachen möchte, findest alle Details unter https://wiki.documentfoundation.org/QA/BugHuntingSession/5.3.0Beta1.

Für die Jagd nach den digitalen Käfern werden Beta-Versionen zur Verfügung gestellt und Du findest sie unter http://dev-builds.libreoffice.org/pre-releases/. Im Moment tummeln sich da lediglich Alpha-Versionen. Die Entwickler werden relevante Testversionen für Linux (deb und rpm), macOS und Windows zur Verfügung stellen.

LibreOffice 5.3 ist für Ende Januar 2017 geplant

LibreOffice 5.3 ist für Ende Januar 2017 geplant

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet