Australian Open 2023 mit einem VPN von überall anschauen

Kein Kommentar Autor: Patrick

Wenn wir das neue Jahr begrüßen, begrüßen wir auch die 111. Ausgabe der Australian Open. Du kannst alle Spiele mit einem VPN, wie dem von NordVPN*, kostenlos von überall auf der Welt, auf 9Now anschauen. Kommentare sind australisch/englisch.

Ab dem 16. Januar 2023 werden Millionen von Zuschauern aus der ganzen Welt erwartet, die ihren Lieblingsspielern dabei zusehen, wie sie unermüdlich um den Titel und ein gigantisches Preisgeld kämpfen. Die Spekulationen und die Spannung kochen schon jetzt hoch und man kann mit Sicherheit sagen, dass die diesjährige Ausgabe ein absolutes Muss ist!

Australian-Open Tennis kostenlos mit NordVPN*

Australian Open von überall schauen!
Australian Open von überall schauen!

Leider ist das für einige Zuschauer/innen nicht so einfach, wie es scheint. Das liegt an den geografischen Beschränkungen, die den Zugang zu den offiziellen Übertragungen der Australian Open blockieren. Wenn du nicht in einem Land wohnst, in dem die Spiele kostenlos übertragen werden, läufst du Gefahr, das erste der vier Grand-Slam-Tennisturniere des Jahres zu verpassen. Es sei denn, du verwendest ein VPN, oder zahlst viel Geld für Pay-TV.

Indem du dich mit einem VPN-Server in Australien verbindest, kannst du deine IP-Adresse verbergen und dem Sender 9Now (Kanal 9) vorgaukeln, dass du dich in Australien befindest. So kannst du Geoblocking umgehen und alle Spiele der Australian Open kostenlos streamen. Unabhängig von deinem tatsächlichen Standort. Lies weiter, um zu erfahren, wie du die Australian Open 2023 mit einem VPN von überall aus gratis verfolgen kannst.

Auf der offiziellen Website der Australian Open findest du den Spielplan, Nachrichten und andere Informationen.

Kurzanleitung, wie du die Australian Open von überall aus mit VPN verfolgen kannst

Time needed: 15 minutes.

Gehe wie folgt vor, um die Australien Open kostenlos von überall auf der Welt mit einem VPN auf 9Now zu schauen

  1. Finde ein VPN

    Um die Spiele live zu sehen, brauchst du ein VPN mit einem großen Servernetzwerk, schnellen Verbindungsgeschwindigkeiten und einer stabilen Verschlüsselung. Wir empfehlen dir NordVPN*! Damit konnte ich immer alle Matches auf 9Now sehen. CyberGhost* funktioniert auch ganz gut.

  2. App/Client installieren

    Installiere die App oder den Client Deines VPNs auf allen Geräten, die Du schützen und von denen Du die Australian Open streamen möchtest. Nach der Installation öffnest Du die App/den Client.

  3. Mit einem Server verbinden

    Das VPN zeigt eine Auswahl an verfügbaren Servern an. Du musst dich mit einem Server in Australien verbinden, um alle Spiele der Australian Open kostenlos auf 9Now zu sehen.

  4. Beginne mit dem Streaming

    Sobald Du mit einem australischen VPN-Server verbunden bist, kannst Du 9Now öffnen. Geoblocking ist ausgehebelt und du kannst alle Spiele der Australian Open live und ohne zusätzliche Kosten verfolgen! ). 9Now verlangt eine Anmeldung. Gib irgendeine Postleitzahl aus Australien an, wenn Du gefragt wirst. Du erhältst eine Mail an die von Dir angegebene E-Mail und bestätigst Deinen Account. Keine Sorge, es ist definitiv kostenlos!

Auf welchen Sendern werden die Australian Open kostenlos übertragen?

Hier sind die kostenlosen Fernsehsender der Australian Open 2023 sowie ihre jeweiligen Länder/Kommentare. Wenn Du das Event von außerhalb dieser Gebiete streamen möchtest, brauchst Du ein VPN, um Deinen Standort zu verschleiern.

  • Kanal 9 – Australien – Kommentar Englisch (9now) – Alle Spiele kostenlos
  • ServusTV – Österreich – Kommentar Deutsch – Nur die Top-Spiele (Ein Match pro Tag)
  • Eurosport1 (kostenlos) und Eurosport2 (Pay-TV) teile sich die Übertragung – Deutschland

Top-Tipp – Wenn Du Deinen gewünschten Sender immer noch nicht freischalten kannst, dann versuche, den Cache Deines Browsers zu löschen und Dich erneut mit einem anderen Server zu verbinden.

Warum brauche ich ein VPN, um die Australian Open 2023 zu sehen?

Wie bei fast allen Sportereignissen gibt es auch bei den Australian Open eine Reihe von offiziellen Sendern, die eine Lizenz für die Übertragung der Veranstaltung haben. Da diese Sender ihre Inhalte oft nur Zuschauern mit Wohnsitz vor Ort zur Verfügung stellen, kann es vorkommen, dass viele Tennisfans aufgrund ihres geografischen Standorts keinen Kanal finden, um die Spiele zu verfolgen. Dies wird als Geoblocking bezeichnet.

Um Geoblocking zu umgehen, brauchst Du ein VPN (Virtual Private Network), um Deinen Standort zu verschleiern. Sobald Du Dich mit einem VPN-Server verbindest, bleibt Deine IP-Adresse auf allen Websites oder Online-Kanälen, die Du besuchst, vollständig verborgen. Das liegt daran, dass Dein gesamter Internetverkehr über den Server umgeleitet wird, der als Quelle des Datenverkehrs fungiert. Das bedeutet, dass nicht Deine IP-Adresse angezeigt wird, sondern die IP-Adresse des Servers. Somit gaukelst Du den Webseiten und Kanälen vor, dass Du ihre Inhalte von dem Ort aus aufrufst, an dem sich der VPN-Server befindet.

Wenn Du Dich also mit einem Server verbindest, der in einem anderen Land steht, kannst Du Geoblocking umgehen und Inhalte ansehen, die nur in diesem Land verfügbar sind. Mit diesem Trick kannst Du die Spiele der Australian Open 2023 auf allen offiziellen Webseiten des Senders streamen, auch wenn Du nicht vor Ort wohnst. Es ist wirklich so einfach!

Welches ist das beste VPN für das Streaming der Australian Open?

Um die Australian Open 2023 von überall aus zu streamen, benötigst du ein zuverlässiges VPN, das neben superschnellen Verbindungsgeschwindigkeiten und fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen auch viele Server zur Auswahl hat. Das beste VPN, das wir für das Streaming der Australian Open von jedem Land aus empfehlen, ist NordVPN.

NordVPN

NordVPN ist ein erschwingliches und dennoch funktionsreiches VPN, das sich perfekt für Nutzer eignet, die geografisch gesperrte Inhalte aus jedem Land der Welt sehen wollen. Dieses VPN hat über 5200 Server in 60 Ländern, sodass Du jeden der offiziellen Australian-Open-Sender, die wir oben aufgelistet haben, entsperren und streamen kannst.

Weiterhin bietet NordVPN blitzschnelle Verbindungsgeschwindigkeiten mit all seinen Servern, sodass Du in bestmöglicher Qualität und mit minimaler Pufferung streamen kannst. Du kannst sogar die Werbeblocker-Technologie CyberSec des Anbieters nutzen, um Dein Streaming-Erlebnis weiter zu verbessern. Indem Du mit CyberSec Werbung blockierst, kannst Du die Ladezeiten von Websites beschleunigen, DDoS-Angriffe verhindern und bösartige Websites umgehen.

NordVPN schützt seine Nutzer außerdem mit einer AES 256-Bit-Verschlüsselung – das ist Militär-Standard und lässt sich praktisch nicht knacken. Es bedeutet, dass Deine Daten sicher vor Hackern, Dritten und sogar vor Deinem Internetanbieter geschützt sind, wenn Du mit einem der VPN-Server verbunden bist. Zu den weiteren Sicherheitsfunktionen von NordVPN gehören ein Kill-Switch, Tarn-Server, Split-Tunneling, dedizierte IP, Doppel-VPN und DNS-Leck-Schutz.

Keine Logs und alle Betriebssysteme

Außerdem verfolgt NordVPN eine strikte Keine-Logs-Politik. Das bedeutet, dass keine Deiner sensiblen Daten jemals vom Anbieter gesammelt, überwacht oder weitergegeben werden. Wir raten Dir immer zu einem VPN mit einer Keine-Logs-Richtlinie. Damit stellst Du sicher, dass Deine Surf-Daten geschützt bleiben.

Du kannst die NordVPN-App/den NordVPN-Client auf jedes Windows-, macOS-, Android-, iOS- oder Linux-Gerät herunterladen. Es sind bis zu 6 gleichzeitige Verbindungen erlaubt, sodass auch Deine Familie und Freunde geschützt sind. Du kannst das VPN auch mit Deinem Router zu Hause oder im Büro verbinden, um von allen Geräten im Netzwerk zu streamen. Natürlich schützt Du damit auch alle Geräte.

Teste NordVPN 30 Tage*

Alles in allem ist NordVPN ein hochsicheres VPN, das jeden regional gesperrten Sender entsperren kann und es dir ermöglicht, die Australian Open 2023 von überall auf der Welt zu streamen. Wenn du dir immer noch nicht sicher bist, ob dieses VPN das Richtige für dich ist, kannst du es mit der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kostenlos testen.

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Wann beginnen die Australian Open?

Das Turnier beginnt offiziell am 16. Januar 2023.

Wann findet das Finale der Australian Open statt?

Das Finale des Turniers findet am 29. Januar 2023 statt.

Wo finden die Australian Open statt?

Das Turnier findet im Melbourne Park in Victoria, Australien, statt.

Wer hat die letzten Australian Open gewonnen?

Bei den Australian Open 2023 wurde Rafael Nadal zum Sieger bei den Herren gekrönt, während Ashleigh Barty bei den Damen gewann.

Wie hoch ist das Preisgeld bei den Australian Open?

Bei dem diesjährigen Turnier gibt es insgesamt 75 Millionen australische Dollar zu gewinnen.

Sieger – 4,4 Millionen Dollar
Zweitplatzierter – 2,2 Millionen Dollar
Halbfinalisten – 1,1 Mio. $
Viertelfinalisten – 600.000 $
Vierte Runde – 300.000 $
Dritte Runde – $180.000
Zweite Runde – 140.000 $
Erste Runde – 90.000 $
Dritte Runde Qualifikanten – $50.000
Zweite Runde Qualifikanten – 33.500 $
Erste Runde Qualifikanten – 24.000 $

Kann ich auch andere Grand-Slam Tennis Turniere kostenlos mit VPN sehen?

Ja klar. Die US-Open, die French-Open und Wimbledon kannst du ebenfalls kostenlos mit VPN anschauen!




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.