Aussage: Google Drive für Linux steht auf unserer Prioritäten-Liste

18 Juli 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Google Drive 150x150Im Produktform von Google werden die Leute langsam ungeduldig und fragen nach, wann es denn endlich einen Linux-Client für Google Drive gibt. Also genau gesagt gibt es den ja schon – für Android und Chrome OS.

Die Frage wurde nun von Teresa W. (Docs & Drive Community Manager) wie folgt beantwortet:

Hi everyone – Google Drive for Linux remains a priority for the team. Thanks for following up with us!

Allerdings kontern die Leute auch auf das Hinhalten. Einer schreibt, dass es viele andere angeblich Prioritäts-Produkte gibt, die ebenfalls kein Ausgabedatum haben – so wie Google Drive für Linux. Er hätte seine Dateien nun nach Dropbox umgezogen, weil es keine Unterstützung für Ubuntu gibt.

Lassen wir uns überraschen …

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten