Armbian 20.08 „Caple“ mit Kernel-Upgrade und anderen Verbesserungen

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Anwender von Armbian können sich ab sofort über Armbian 20.08 Caple freuen. Die Entwickler schreiben in der Ankündigung, dass es viele neue Funktionen gibt und auch diverse Fehler aus der Welt geschafft wurden.

Die Entwickler konzentrieren sich laut eigenen Angaben weiterhin auf drei Bereiche:

  • Low-Level-Unterstützung
  • Grundlegende Gerätefunktionalität
  • Stabilität

Weiterhin geben die Entwickler an, dass der erste Start benutzerfreundlicher ist. Zum Beispiel muss der Anwender gleich das root-Passwort ändern.

Außerdem unterstützt die neueste Armbian-Version Odroid N2+, Helios64 und Rockchip RK322X SoC.

Auch diverse Bugs haben die Entwickler bereinigt. Der Bananapi R2 startet nun und auch Boot-Probleme beim Rockpi 4B 1 GByte wurden bereinigt.

Setzt Du Armbian ein, weißt Du sicher selbst am besten, welche Änderungen Dich am meisten interessieren.

Am Ende der Ankündigung weisen die Entwickler noch auf bestehende Bugs hin und welche Projekte sowie Aufgaben anstehen.

Die nächste Version soll im November 2020 erscheinen. Zwischendurch wollen die Entwickler Bug-Fix-Versionen zur Verfügung stellen. Du findest die neueste Version im Download-Bereich des Projekts.

Armbian 20.08 gibt es für viele SBCs

Armbian 20.08 gibt es für viele SBCs

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet