Pine A64 – gerade mein Survey ausgefüllt – sollte im März kommen :)

17 Februar 2016 4 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Da freu ich mich richtig drauf. Ein Winzling mit 64-Bit, zwei GByte RAM und Unterstützung für H.265. Das Ding kann noch viel mehr und ich kann mir tatsächlich vorstellen, dass sich damit sehr viele Desktop-Tätigkeiten mit wesentlich weniger Stromverbrauch erledigen lassen.

Offiziell unterstützen die Entwickler Android 5.1, Ubuntu, OpenWRT und openHAB. Das ist mehr als ich brauche. Wird nur eine Frage der Zeit sein, bis auch OpenELEC oder dergleichen eine Version für solche Boards herausbringt. Das ODROID-C2 ist ebenfalls ein 64-Bit-Winzling, der noch etwas mehr Dampf hat, aber auch geringfügig mehr kostet.

Das Pine A64 sollte aber für meine Zwecke reichen. Ein doch gut schwächeres Raspberry Pi 2 ist bei mir derzeit Kodi-System. Wenn man ein bisschen Geduld mitbringt, dann könnte man ein Raspberry Pi 2 als langsames Desktop-System verwenden. Also wenn LibreOffice erst einmal gestartet ist, lässt sich damit auch gut arbeiten.

Pine A64 kommt im März

Pine A64 kommt im März

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

4 Kommentare zu “Pine A64 – gerade mein Survey ausgefüllt – sollte im März kommen :)”

  1. Alex sagt:

    Yay ein weiterer Backer xD Na mal sehen was du vllt für Tutorials zu dem kleinen rausbringen wirst?!

    • jdo sagt:

      Ich hoffe wirklich, dass das Gerät rechtzeitig in Deutschland ankommt - also im März. Ich bin Ende März - Anfang April in Deutschland und wenn dieses Zeitfenster verpasst wird, muss ich bis August warten *bibber*

  2. Hach, sehr gut, jemand, der seine Survey schon ausgefüllt hat. 😀
    Hast du eventuell eine Möglichkeit gefunden, die Addons, falls du dir welche geholt hast, per PayPal zu bezahlen, oder hast du das ganze per Kreditkarte geregelt? Zwar gibt es da im Backerkit eine versteckte Seite, ich bin mir aber nicht sicher, ob die PINE-Macher das auch so wollen.

    • jdo sagt:

      Ich habe mir das durchsichtige Oben/Unten-Gehäuse und das WLAN-Addon gegönnt ... aber PayPal wurde mir leider nicht angeboten. Somit habe ich Kreditkarte genommen, was aber anscheinend ohne Probleme geklappt hat. Zumindest hat auf der Survey-Seite nichts gemeckert 🙂

Antworten