Tor Browser 5.0a3 basiert auf Firefox 38 ESR

7 Juli 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Tor Browser 5.0a3 wäre eigentlich nur eine weitere Alpha-Version des kommenden Tor Browsers. Allerdings ist es die erste Variante, die auf Mozilla Firefox 38 ESR basiert.

Tor Browser 5.0a3 mit dem Tor-Netzwerk verbinden

Tor Browser 5.0a3 mit dem Tor-Netzwerk verbinden

Tor Browser 5.0a3

Mit dem Upgrade auf eine neuere Browser-Version halten natürlich auch diverse Vorzüge und Security-Updates Einzug. Auswirkungen hat das aber auch auf das Build-System der Entwickler und die relevanten Abhängigkeiten.

Laut Aussagen der Entwickler hat man die Netzwerk-Funktionalität und die allgemeinen Funktionen von Firefox 38 gründlich unter die Lupe genommen. Man hat die größten Probleme hinsichtlich Privatsphäre gefixt und auch alle Sicherheits-Funktionen in Tor, die während des Audits aufgefallen sind.

Die Toolchain wurde unter Mac OS X aktualisiert und man verwendet nun das SDK von Mac OS X 10.7. In Sachen Linux und Windows setzt man nun auf GCC 5.1 als Cross-Compiler. Deswegen ist man speziell an Feedback in diesem Bereich interessiert. Man möchte also wissen, ob diese Upgrades bei der Toolchain zu Problemen bei der Stabilität führt.

Neben Firefox 38 und den Änderungen beim Build-System gibt es noch weitere Änderungen und Updates. Zu den Highlights gehören:

  • OpenSSL 1.0.10
  • NoScript 2.6.9.27
  • Torbutton 1.9.3.0
  • meek 0.20
  • Tor Launcher 0.2.6.7

Weiterhin ist ein Backport eines Tor Patches enthalten, um die Anwenderfreundlichkeit auf Websites zu verbessern. Außerdem ist ein Fehler ausgebessert, der zu einem Absturz führen konnte, wenn Anwender den Sicherheitlevel auf Hoch stellen. Wie üblich haben die Entwickler auch diverse Bugs gefixt.

Tor Browser 5.0a3: Sicherheitslevel einstellen

Tor Browser 5.0a3: Sicherheitslevel einstellen

Tor Browser 5.0a3

Tor Browser 5.0a3

Download Tor Browser 5.0a3

Tor Browser 5.0a3 gibt es für Linux, Windows und Mac OS X. Es handelt sich um eine Alpha-Version und somit solltest Du mit Ecken und Kanten rechnen. Tor Browser 5.03a kann man auch auf Deutsch herunterladen. Eigentlich wäre so ein offizieller Tor Browser für Android doch auch ganz schick, oder? Gibt aber auch andere Lösungen für Android.

Wie immer gilt, dass die Verwendung von Tor oder Tor Browser kein Freibrief ist. Die Entwickler versuchen, damit die Privatsphäre von Anwendern so gut wie möglich zu schützen. Eine Garantie gibt es dafür nicht und wenn der Nutzer von sich aus Informationen preisgibt, dann können die Entwickler natürlich wenig dafür.

Wer Tor Browser lieber in einer stabilen Version haben möchte, kann Tor Browser 4.5.3 einsetzen, der auf Firefox 31 ESR basiert. Tor (The Onion Router) gibt es auch komplett in einer Linux-Distribution integriert. Sie nennt sich Tails.

Wie Tor funktioniert: Teil 1 (Quelle: torproject.org)

Wie Tor funktioniert: Teil 1 (Quelle: torproject.org)

Wie Tor funktioniert: Teil 2 (Quelle: torproject.org)

Wie Tor funktioniert: Teil 2 (Quelle: torproject.org)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten