The Book of Unwritten Tales 2 ist offiziell ausgegeben

22 Februar 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Der Trailer zu The Book of Unwritten Tales 2 ist komisch. Sehr sogar. Das Lied klingt wehmütig und man gedenkt der guten alten Zeit. Wer nicht so gut Englisch kann, ich übersetze die einzelnen Zeilen mal grob – ja, auf Deutsch klingt das holprig:

DRM-frei, keine Mikro-Bezahlungen

Nicht dauernd Online

Nicht zahlen, um zu gewinnen

Vor den Tagen des kostenlosen Spielens

Haben wir uns ausgesucht, welchen Pfad wir einschlagen

Wenn sich die Schatten über unser Land ausbreiten

Wenn die Trollen trollen, werden wir standhaft bleiben

Schließ Dich unserem Abenteuer an

Unterstütze unsere Verkaufszahlen!

The Book of Unwritten Tales

Wer die aktuellen Spiele von EA auf Android kennt, teilt den Schmerz dieses Liedes.

 The Book of Unwritten Tales 2

Ich habe den ersten Teil gespielt und mich dabei köstlich amüsiert. Ein Point & Click Adventure damals war etwas ungewöhnliches, weil sich jeder nur auf flotte 3D-Grafiken fokussierte.

The Book of Unwritten Tales 2 will genau an dieser Stelle weitermachen. Die Entwickler versprechen über 20 Stunden Spielzeit und den bewährten, schrägen Humor. Es gibt wohl viele Referenzen zu Herr der Ringe, Der Hobbit, Game of Thrones, Harry Potter, Discworld, World of Warcraft und so weiter.

Die eigenartigen alten Charaktere sind wieder mit an Bord und es sind neue hinzugekommen. The Book of Unwritten Tales 2 gibt es komplett auf Deutsch mit bekannten Stimmen.

The Book of Unwritten Tales 2 (Quelle: store.steampowered.com)

The Book of Unwritten Tales 2 (Quelle: store.steampowered.com)

Kickstarter machte The Book of Unwritten Tales 2 möglich

The Book of Unwritten Tales 2 wurde über Kickstarter finanziert und hat 171.000 US-Dollar eingespielt. Gefragt waren 65.000 US-Dollar.

Dafür ließen sich die Entwickler auch nicht lumpen. Sie haben optionale Nebenquests implementiert. Diese kann man lösen, muss man aber nicht. Durch das Lösen dieser Aufgaben gibt es neue Kleidungsstücke, die man kombinieren kann. Weiterhin wurden Orchesteraufnahmen von Benny-Oschmann-Musikstücken für das Spiel aufgenommen.

Voraussetzungen für Linux

Es geht hier nicht um 3D Action, sondern um eine Adventure. Hier zählt mehr der Inhalt als das Loch im Geldbeutel für die Grafikkarte. Für Linux oder SteamOS sind angegeben:

  • Prozessor: 2.0 GHz CPU
  • Arbeitsspeicher: Zwei GByte RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8 Series oder höher /ATI X1600 oder höher (Pixel Shader 3.0)
  • Storage: 13 GByte verfügbarer Speicherplatz.

Bei GOG.com kann man das Spiel DRM-frei kaufen. Dort wird offiziell Ubuntu 14.04 und Linux Mint 17 unterstützt.

Sowohl bei Steam als auch bei GOG.com gibt es derzeit zehn Prozent Rabatt. Wer dieses Genre mag, muss hier eigentlich zuschlagen. Ich hebe mir das Juwel für später auf. Habe im Moment keine Zeit und bin zusätzlich mit Hand of Fate beschäftigt … 🙂

Wer sich vom Spielprinzip überzeugen möchte, kann sich auch den ersten Teil zu Gemüte führen. Der ist im Moment 75 Prozent heruntergesetzt.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten