Aeon Command: Weltall-Echtzeitstrategie nun für Linux verfügbar

24 Januar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Aeon Command Teaser 150x150Bei Desura gibt es nun das Echtzeitstrategiespiel Aeon Command auch für Linux. Du spielst als eine von drei Fraktionen um die Vorherrschaft des Aeon-Nebels. Die drei haben sich natürlich vollkommen zerstritten und es ist Krieg im Aeon-Nebel ausgebrochen. Die Alliance, Exiles und Cyborgs liefern sich nun erbitterte Schlachten um den Nebel, der reich an Mineralien ist. Hört sich ein bisschen wie Dune an … :)

Alle drei Fraktionen haben einzigartige Schiffe und Fähigkeiten. Es gibt eine Einzelspieler-Kampagne mit 24 Missionen – das ist umgerechnet 8 Missionen pro Partei. Dann gibt es einen Skirmish-Modus in drei verschiedenen Schwierigkeits-Stufen. Mit Deinen Kumpels kannst Du via Multiplayer im Netz zocken.

Je länger Du spielst, desto mehr Upgrades spielst Du frei und verbesserst dadurch Deine Flotte. Das Spiel verwendet die Unity3D Game Engine.

Desura zeigt derzeit nur Windows und Mac OS X an. Wenn man auf Demo klickt und dann auf Standalone-Downloads, kann man sich die Testversion auch schon für Linux holen. Die Entwickler sagen, dass die Linux-Ausgabe in naher Zukunft auch via Desura zu haben ist. Sieht man sich das Video an, sind 5,99 € irgendwie ein Schnäppchen. Du kannst für das Spiel auch auf Steam Greenlight stimmen.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten