Mageia 1 hat Lebensende erreicht

2 Dezember 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Mageia Linux Logo 150x150Die Mageia-Entwickler haben darauf hingewiesen, dass Version 1 ab sofort keine Sicherheits-Updates mehr bekommt. Die Linux-Distribution hat sein Lebensende (EOL) erreicht. Wer noch nicht auf Version 2 aktualisiert hat und dies gerne tun würde, findet hier Hinweise und Tipps, wie man das via Internet machen kann.

  • Saline OS 1.3
Mageia 1 Beta

Mandriva-Abtrünnige

  • Chakra GNU/Linux 2012.02
Mageia 2 KDE

Der Mandriva-Abkömmling wird erwachsen ...

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten