An Master of Orion II angelehnt: M.O.R.E ist komplett finanziert und Linux-Unterstützung von Tag 1 fast erreicht

22 Oktober 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

M.O.R.E Teaser 150x150Ich hatte bereits über M.O.R.E berichtet. Es ist ein an Master of Orion II angelehntes Weltraum-Strategie-Spiel, das unglaublich viel Potential hat – also wenn man Fan von MOOII war – so wie ich. Die Fertigstellung des Spiels wird via Kickstarter finanziert und die gewünschten 50.000 US-Dollar sind zusammen. Derzeit, 6 Tage vor dem Ende der Kampagne, steht man sogar bei fast 64.000 US-Dollar. 1000 US-Dollar mehr und für Linuxer und Macianer würde ein wichtiges Stretch-Goal erreicht: Unterstützung des Spiels von Tag 1!

Olagarroans: Logo der aquatischen Rasse (Quelle: kickstarter.com)

Olagarroans: Logo der aquatischen Rasse (Quelle: kickstarter.com)

Ich glaube, da schlag ich nun mal zu, vor allen Dingen weil man bereits ab 10 US-Dollar eine Kopie des Spiels bekommt. Was uns diese Kampagne außerdem lehrt ist, dass man keine halbe Million US-Dollar mehr für Linux-Unterstützung braucht. Die Entwickler halten die Unterstützer dauernd mit neuen Videos, Designs und so weiter auf dem Laufenden. Man will eigentich gar nicht mehr warten, sondern sofort mitspielen.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten