Bing it on!: Microsoft fordert Google in Sachen Suchmaschine heraus

6 September 2012 2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)
Bing It On

Bing It On

Auf der Seite bingiton.com will Microsoft beweisen, dass die eigene Suchmaschine Bing beliebter als der Konkurrent Google ist. Auf der Seite soll der Anwender 5 Suchbegriffen hintereinander eingeben und dann wählen, welche Suchergebnisse ihm besser gefallen. Angeblich würden sich Anwender im Verhältnis 2:1 für Bing entscheiden.

Bei meiner Runde hat Google gewonnen – 4x Google, 1x Bing … ironischerweise hatte ich auch bei der Suche “Windows Server 2012 neue Funktionen” Google gewählt …

Bing It On: Ergebnis

Bing It On: Ergebnis



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Bing it on!: Microsoft fordert Google in Sachen Suchmaschine heraus”

  1. joe sagt:

    wenn ich diese Seite anklicke, komme ich nur auf die normale bing-seite.
    Wurde bingiton.com mangels guten Ergebnissen wieder gelöscht?

Antworten