Fedora 18 „Spherical Cow“ Alpha kommt mit Verspätung

23 August 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Fedora Linux LogoIn der Mailing-Liste von Fedora ist zu lesen, dass die Verantwortlichen der von Red Hat gesponserten Linux-Distribution ein Go/No-Go-Meeting hatten. Die Entwickler haben sich dazu entschieden, die Ausgabe von Fedora 18 Alpha um eine Woche zu verschieben. Grund dafür seien diverse ungelöste Fehler und unvollständige Test-Matrizen.

Oben drauf hat man gleich beschlossen, alle großen Meilensteine um eine Woche zu verschieben. Die Alpha-Version soll nun am 4. September erscheinen. Die Beta-Ausgabe ist für den 9. Oktober geplant und die finale Version soll am 13. November 2012 debütieren.

Dass sich Fedora verspätet gehört zum guten Ton und ist eigentlich nichts mehr besonderes. Eine Feature-Freeze-Ausnahme, um GNOME 3.6 aufzunehmen ist das schon ein größeres Ding. Da kommt es auf eine Woche hin oder her nicht wirklich an.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten