Anonymous hat 400 MByte Daten von FBI-Auftragnehmer veröffentlicht

30 Juli 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Antisec Logo 150x150Die Hacktivisten von Anyonymous haben ihre Drohung wahr gemacht und 400 MByte von ManTech gestohlenen Daten veröffentlicht. Diese Cyber-Sicherheits-Firma wird von FBI beauftragt. Anonymous sagte, dass das FBI jährlich ungefähr 100 Millionen US-Dollar an eine in Washington basierte Firma überweise und die Cyber-Sicherheit somit outsourced.

Das Abkommen zeigt angeblich, dass die Behörden immer mehr IT-Arbeiten an Drittanbieter auslagern, die nicht genug Angestelle haben, den Job richtig zu erledigen.

Für das Verbreiten des 400 MByte großen Datenpakets wurde wie schon wie früher piratebay.org verwendet.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten