Minimalistische Distribution: Tiny Core Linux 3.7

16 Juni 2011 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Tiny Core LogoRobert Shingledecker hat die sofortige Verfügbarkeit der Mini-Linux-Distribution Tiny Core Linux 3.7 verkündet. Ab dieser Version gibt es eine Multicore-Ausgabe, die eine grafische Installations-Routine mit sich bringt.

Neu ist das Kernel-Modul für NTFS. Somit lassen sich NTFS-Partitionen lesen. Das Paket rebuildfstab unterstützt nun NTFS-3G für die NTFS-3G-Erweiterung und erlaubt Lese- und Schreib-Zugriffe für NTFS-Partitionen. Des Weiteren wurden einige Pakete aktualisiert. Interessierte finden mehr Informationen in der offiziellen Ankündigung. Sie können ein ISO-Abbild bei ibiblio.org herunterladen: tinycore_3.7.iso (10.3 MByte), multicore_3.7.iso (45.5 MByte)

  • Unity Linux 2011
Tiny Core Linux 3.5

Startet in weniger als zehn Sekunden.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten