zstd-Komprimierung für .deb-Dateien kommt mit Ubuntu 21.10

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Eigentlich sollte Zstandard-Komprimierung mit Ubuntu 18.10 eingeführt werden. Anfämglche Unterstützung gab es für Ubuntus APT und dpkg mit Ubuntu 18.04 LTS. Allerdings hat die ganze Sache etwas länger als geplant gedauert. Komprimierung mit zsdt soll sich positiv auf die Upgrade- und Installations-Geschwindigkeit von Paketen auswirken.

In diesem Blog-Beitrag kannst Du nachlesen, dass seit den anfänglichen Anstrengungen viele Pakete aktualisiert wurden, um zdst-Kompression zu unterstützen. Außerdem ist die Read-Only-Kompression auf 16.04 LTS zurückportiert worden. Bei Debian ist zsdt ebenfalls bei APT, debootstrap und reprepro verfügbar. Für Debians dpkg ist die Funktion noch in Arbeit.

zsdt-Komprimierung kommt mit Ubuntu 21.10

zsdt-Komprimierung kommt mit Ubuntu 21.10

Ubuntu 21.10 wird systemweit auf zsdt-komprimierte Pakete umgestellt. Das Paket hello/2.10-2ubuntu3 ist das erste zstd-komprimierte Ubutnu-Paket und viele werden folgen, die mit dpkg (>= 1.20.9ubuntu2) erstellt wurden. Das soll mehr Geschwindigkeit bringen und das ist immer gut.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet