Wartungs-Ausgabe schließt Sicherheitslücken: WordPress 3.1.4

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Wordpress 3 LogoAb sofort steht eine aktualisierte Ausgabe der beliebten Blogging-Software WordPress zur Verfügung. Version 3.1.4 bringt keine neuen Funktionen mit sich. Sie schließt aber diverse Schwachstellen. Anwender mit Status Autor hätten den Zugriff auf die Seite ausweiten können. Es gibt noch diverse andere Fixes und Abhärtungs-Maßnahmen.

Wie üblich sollte man vor einem Update eine Sicherung der Datenbank durchführen. Recht zeitgleich wurde auch ein dritter Release-Kandidat von WordPress 3.2 zur Verfügung gestellt.

Folgende Dateien wurden laut offizieller Ankündigung einer Revision unterzogen:

  • readme.html
  • wp-settings.php
  • wp-includes/taxonomy.php
  • wp-includes/post.php
  • wp-includes/version.php
  • wp-includes/bookmark.php
  • wp-includes/wp-db.php
  • wp-includes/formatting.php
  • wp-includes/script-loader.php
  • wp-content/themes/twentyten/languages/twentyten.pot
  • wp-admin/includes/post.php
  • wp-admin/includes/deprecated.php
  • wp-admin/includes/update-core.php
  • wp-admin/includes/media.php
  • wp-admin/js/user-profile.dev.js
  • wp-admin/js/user-profile.js
  • wp-admin/custom-header.php
  • wp-admin/options-general.php

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet