Home » Archive

Artikel mit Tag: .NET

[16 Nov 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Microsoft wird Platinum-Mitglied der Linux Foundation und stellt eine öffentliche Testversion von SQL Server für Linux vor

Ich bin stark erkältet und möglicherweise liege ich fiebrig im Delirium, aber … Linux Foundation und SQL Server für Linux (Vorschau) … der 1. April ist auch nicht … ab morgen stehen neben den Nikoläusen auch Osterhasen, denn Weihnachten und Ostern fallen heuer zusammen … Microsoft schließt sich der Linux Foundation an und zwar als Platinum-Mitglied. Das bedeutet Unterstützung im Wert von 500.000 US-Dollar jährlich. Microsoft hat eine erste öffentliche Testversion von SQL Server für Linux zur Verfügung gestellt und verbreitet solche […]

[19 Jul 2013 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kann Windows 8! Wine 1.6 ist veröffentlicht – Installations-Anleitung für Linux Mint / Ubuntu

Die Entwickler von Wine haben Version 1.6 zur Verfügung gestellt. 16 Monate lang hat man an Wine 1.6 entwickelt und es gibt ungefähr 10.000 individuelle Änderungen. Zu den Highlights gehören der neue Mac-Treiber, komplette Unterstützung für Fenster-Transparenz und ein neues Mono-Paket für die .NET-Unterstützung. Fangen wir erst mal mit dem praktische Teil an: WIne 1.6 installieren. Dafür gibt es ein PPA und das geht somit ganz schmerzfrei und mit dem gewohnten Dreisprung: sudo apt-add-repository ppa:ubuntu-wine/ppa sudo apt-get update sudo apt-get […]

[2 Mai 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
CrossOver 12.2.0 für Linux und Mac OS X veröffentlicht

CodeWeavers hat CrossOver 12.2.0 für Linux und Mac OS X zur Verfügung gestellt. Laut eigenen Angaben gibt es gegenüber der Vorgängerversion deutlich Verbesserungen. Zum Beispiel laufen Quicken und Microsoft Office 2007 stabiler. Bei diversen Spielen, unter anderem Wizard 101, wurde das Laufenlassen im Vollbildmodus verbessert. Weiterhin haben die Entwickler einen Fehler ausgebessert, der im Zusammenhang mit .NET Framework 4.0 auftritt. Ein Fehler verhinderte die Umstellung von traditionellem Chinesisch auf vereinfachtes. Bezüglich Mac OS X wurde Mac-Driver-Unterstützung weiter verbessert. Diese Version […]

[24 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kein Wine-Mono mehr: CrossOver 12.1.0 für Linux und Mac OS X ist veröffentlicht

CodeWeavers hat verlauten lassen, dass ab sofort CrossOver 12.1.0 für Linux und Mac OS X zur Verfügung steht. Seite der Vorgängerversion, 12.0.0, gibt es einiges an Neuerungen und Verbesserungen zu berichten. Diverse Applikationen laufen laut eigenen Angaben wesentlich stabiler. Das trifft zum Beispiel auf Quicken zu. Diverse Probleme mit Server-Verbindungen von Microsoft Outlook wurden ebenfalls behoben. Ein Fehler im Zusammenspiel mit Microsoft Office wurde ausgebessert, bei dem sich keine Tabellen in ein Word-Dokument einbetten ließen. Mac-Anwender von OS X 10.6.8 […]

[12 Dez 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
CrossOver 12.0.0 ist veröffentlicht – kostenloses Update für Flock-The-Vote-Teilnehmer

CodeWeavers hat eine neue CrossOver-Version für Linux und Mac OS X zur Verfügung gestellt. Die neueste Version beinhaltet mehr als 5000 Änderungen bezüglich Wine. Als Basis dient Wine 1.5.15. Der in CrossOver eingebaute Webbrowser bietet die Möglichkeit an, ActiveX Controls herunterzuladen und zu installieren. Weiterhin bringt CrossOver das Mono-Paket mit sich. Die Software unterstützt außerdem Raw Input. Diese API wird von Spielen wie Guild Wars 2, World of Tanks und so weiter benutzt. Das Drucken auf eine Vielfalt von Papiergrößen hat […]

[3 Sep 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linus Torvalds reagiert verschnupft auf de Icazas Desktop-Behauptungen

Linux-Vater Linus Torvalds ist mit einigen Aussagen von Miguel de Icaza gar nicht einverstanden. Letzterer hatte behauptet zu wissen, was den Linux-Desktop getötet hat. Dabei ist auch zu lesen, dass Linus Torvalds der Community den Ton vor einigen Jahren mitgegeben hat, als er Binärtreiber im Kernel zurückwies. Die Kernel-Leute möggen ihre Gründe dafür haben, die Desktop-Leute hätten ohne die selbe Macht zu haben diese Einstellung übernommen. In einer Diskussion auf der Google+-Seite von Intel-Mitarbeiter Sriram Ramkrishna weist Torvalds diese Anschuldigungen entschieden […]

[10 Jun 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Wine 1.5.6 kann das Mono-Add-On automatisch installieren

Alle zwei Wochen wieder kommt der Wine-Release-Manager und spendiert eine neue Entwickler-Version. In diesem Fall ist es Ausgabe 1.5.6 der Windows-API für Linux und UNIX. Die neueste Variante kann das Mono-Add-On-Paket automatisch installieren. Weiterhin gibt es ein Kontroll-Panel für Joysticks. Device Bitmap Rendering erledigt ab dieser Version die DIB Engine. Ebenso gibt es Unterstützung für Video Rendering via DirectX (VMR-9). Die Entwickler haben erste Schritte unternommen, um einen D3D Shader Compiler bereit zu stellen. Für DragonFly BSD wurden einige Build-Fixes […]

[12 Mrz 2012 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
gphoto2: Spiegelreflex-Kamera mit Linux fernsteuern

Canon liefert leider nur Windows-Software – trotzdem kein Problem unter Linux.

[30 Sep 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
GNOME-Mitgründer sagt, dass es für Linux nur zehn gute Desktop-Applikationen gibt

Miguel de Icaza, Mitgründer von GNOME, sagte auf einer Windows-8-Build-Konferenz, dass Linux auf dem Desktop deswegen einen schweren Stand hat, weil es nur zehn großartige Desktop-Applikationen gibt. Mit viel Mühe finde man vielleicht 20. Linux habe das Applikations-Problem niemals in den Griff bekommen. Man habe Entwickler erfolgreich vertrieben, indem man in Sachen APIs dauernd Inkompatibilitäten erzeugt. Höchstwahrscheinlich werde man keine Open-Source-Äquivalent zu Microsofts Metro UI sehen. Das Problem liege auch in den Inkompatibilitäten unter den Distributionen. Icaza glaubt, dass die […]

[13 Aug 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Mehr Kontrolle: Firefox 8 wird nicht genehmigte Add-Ons blockieren

Mit Firefox 8 wird Mozilla Add-Ons automatisch blockieren, die von anderer Software installiert und vom Anwender nicht abgesegnet wurde. Dies hat ein Produkt-Manager der Firma angekündigt. Add-Ons die mit Software-Bundles in den Browser eingeschmuggelt wurden, haben ind er Vergangenheit Probleme bereitet, beziehungsweise Überraschung bei Anwendern ausgelöst. Ein gutes Beispiel ist Skype. Ein Add-On sorgte für etliche Abstürze des Browser und Mozilla hatte es sogar in die schwarze Liste der Erweiterungen aufgenommen. Microsoft hatte sogar mit einer heimlich installierten .NET-Erweiterung ein […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet