Home » Archive

Artikel mit Tag: Mono

[10 Dez 2016 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Erster Veröffentlichungskandidat: Wine 2.0-rc1

Wine 2.0-rc1 markiert den ersten Veröffentlichungskandidaten von Wine 2.0. Das bedeutet auch, dass sich das Programm nun im sogenannten Code Freeze befindet. Die Entwickler bitten um ausführliches Testen, damit Wine 2.0 so gut wie möglich wird. Wine 2.0-rc1 bringt unter anderem Bugfixes für die Mono Engine und Unterstützung für IDN-Namensauflösung (Internationalized Domain Names) mit sich. Du findest den Quellcode bei winehq.org oder ibiblio.org. Binärpakete und Installations-Anweisungen gibt es im Download-Bereich der Projektseite. Anwender von Ubuntu und Linux Mint können auch zu diesem PPA greifen. Dort […]

[19 Jul 2013 | 5 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kann Windows 8! Wine 1.6 ist veröffentlicht – Installations-Anleitung für Linux Mint / Ubuntu

Die Entwickler von Wine haben Version 1.6 zur Verfügung gestellt. 16 Monate lang hat man an Wine 1.6 entwickelt und es gibt ungefähr 10.000 individuelle Änderungen. Zu den Highlights gehören der neue Mac-Treiber, komplette Unterstützung für Fenster-Transparenz und ein neues Mono-Paket für die .NET-Unterstützung. Fangen wir erst mal mit dem praktische Teil an: WIne 1.6 installieren. Dafür gibt es ein PPA und das geht somit ganz schmerzfrei und mit dem gewohnten Dreisprung: sudo apt-add-repository ppa:ubuntu-wine/ppa sudo apt-get update sudo apt-get […]

[13 Feb 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Die Community schafft, was die Entwickler nicht tun: Terraria lässt sich nativ unter Linux spielen

Das Interessanteste an der Neuigkeit ist eigentlich, ob man sie als Armutszeugnis sehen kann. Die Entwickler haben es nicht geschafft oder hatten keine Lust, Terraria auf Linux zu portieren. Die Community ist eingesprungen und hat gezeigt, wie es gehen könnte. In diesem Thread ist zu lesen, dass ein Port für das Spiel entwickelt wurde. Du brauchst allerdings einie installierte Version des Spiels, um an die Original-Ordner zu kommen. Die Community hat also einen Wrapper für das Spiel erstellt. Wie man […]

[24 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Kein Wine-Mono mehr: CrossOver 12.1.0 für Linux und Mac OS X ist veröffentlicht

CodeWeavers hat verlauten lassen, dass ab sofort CrossOver 12.1.0 für Linux und Mac OS X zur Verfügung steht. Seite der Vorgängerversion, 12.0.0, gibt es einiges an Neuerungen und Verbesserungen zu berichten. Diverse Applikationen laufen laut eigenen Angaben wesentlich stabiler. Das trifft zum Beispiel auf Quicken zu. Diverse Probleme mit Server-Verbindungen von Microsoft Outlook wurden ebenfalls behoben. Ein Fehler im Zusammenspiel mit Microsoft Office wurde ausgebessert, bei dem sich keine Tabellen in ein Word-Dokument einbetten ließen. Mac-Anwender von OS X 10.6.8 […]

[24 Dez 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
KDE-Version von Linux Mint 14 „Nadia“ ist veröffentlicht

Die Entwickler von Linux Mint bescheren uns vor dem Fest noch mit einer KDE-Ausgabe von Linux Mint 14. Das Betriebssystem bringt KDE 4.9 als Desktop-Umgebung mit sich. Das bringt einige Verbesserungen. Zum Beispiel hat Dolphin nun Zurück- und Vorwärts-Knöpfe. Weiterhin kann er Metadaten Anzeigen, wie zum Beispiel Bewertungen, Tags, Bilder- und Dateigrößen, Autor und so weiter. Nach diesen Metadaten lässt sich gruppieren und sortieren. Außerdem ist die Suche verbessert. In Konsole kannst Du mittels KDE Web Shortcuts nach einer Textauswahl […]

[19 Dez 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Zweiter Meilenstein von openSUSE 12.3 ist testbereit

Die openSUSE-Entwickler haben Milestone 2 der Variante 12.3 zur Verfügung gestellt. Seit dem ersten Meilenstein ist ein Monat vergangen und das Team hat mehr als 470 aktualisierte Pakete unter die Lupe genommen. Das größte Update ist nach eigener Aussage LibreOffice, das einen Sprung von 3.5.4 auf 3.6.3 gemacht hat. Die neueste Version der freien Bürosoftware-Suite bessert viele Bugs aus und verbessert darüber hinaus die Kompatibilität zu DOCX. Es gibt noch viele weitere Vorteile von LibreOffice 3.6.x, die man alle in […]

[21 Okt 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Das Betriebssystem mit der angebissenen Birne: Pear Linux 6

Pear Linux mit seiner angefressenen Birne ist natürlich eine ganz klare Anspielung auf Apples Mac OS X. Man bemüht sich auch beim Design des Betriebssystems so nah wie möglich an das Mac-Feeling zu kommen. Die ganzen Symbole, das Verhalten und der Pear Appstore lassen keinen Platz für Fantasie – man versucht den Mac zu mimen. Pear Linux 6 basiert auf Ubuntu 12.04 LTS, verzichtet aber auf Unity und die GNOME-Leiste. Dafür gibt es eine neue Pear Linux Shell (6.0) und […]

[3 Sep 2012 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linus Torvalds reagiert verschnupft auf de Icazas Desktop-Behauptungen

Linux-Vater Linus Torvalds ist mit einigen Aussagen von Miguel de Icaza gar nicht einverstanden. Letzterer hatte behauptet zu wissen, was den Linux-Desktop getötet hat. Dabei ist auch zu lesen, dass Linus Torvalds der Community den Ton vor einigen Jahren mitgegeben hat, als er Binärtreiber im Kernel zurückwies. Die Kernel-Leute möggen ihre Gründe dafür haben, die Desktop-Leute hätten ohne die selbe Macht zu haben diese Einstellung übernommen. In einer Diskussion auf der Google+-Seite von Intel-Mitarbeiter Sriram Ramkrishna weist Torvalds diese Anschuldigungen entschieden […]

[30 Aug 2012 | 23 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Miguel de Icaza: Was den Linux-Desktop tötete

Etwas wie das Nachfolgende zu lesen stimmt mich nachdenklich. Grund ist vor allen Dingen, wer es gesagt hat. Er erklärt in einem längeren Blog-Eintrag, was seiner Meinung nach falsch mit Linux auf dem Desktop gelaufen ist. Ich versuche das mal so verständlich wie möglich zusammenzufassen. Seiner Meinung nach liegen die Wurzeln der Probleme in der Entwickler-Kultur, die um das Projekt entstanden ist. Linus Torvalds selbst hätte diese vor Jahren geschaffen, als er sich gegen jegliche Binärkompatibilität von Gerätetreibern stellte. Die […]

[25 Jul 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Xamarin (Mono) erhält Finanzspritze in Höhe von 12 Millionen US-Dollar

Xamarin hat angekündigt, dass die Firma von Charles River Ventures, Ignition Partners und Floodgate mit 12 Millionen US-Dollar unterstützt werden. Es sei das erste Mal, dass Xamarin Geld gesammelt hat und man schätze sich glücklich, mit diesen Investoren zusammen zu arbeiten. Vor einem Jahr wurde Xamarin von Nat Friedman und Miguel de Icaza gegründet. Das Team hinter Mono hat also beschlossen, ein Startup zu gründen und haben sich zum Ziel gesetzt, die beste Plattform für das Erschaffen von mobilen Apps zu werden. […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet