Home » Archive

Artikel mit Tag: Linux Foundation

[27 Feb 2013 | 4 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Matthew Garret rollt die Kernel-Diskussion um Secure Boot noch mal mehr oder weniger sachlich auf und ich bin zwigespalten

Nachdem erst einmal die Fetzen und diverse für Torvalds typisch unverblümte Aussagen geflogen sind, haben sich die Gemüter vielleicht ein bisschen beruhigt und Mr. Shim, Matthew Garret, geht noch einmal sachlicher an die Geschichte heran. Wenn eine Linux-Distribution im Moment ein System it aktiviertem UEFI-Secure Boot starten möchte, geht das relativ stressfrei, wenn der Anwender einen digital unterzeichneten Bootloader wie Shim oder den von der Linux Foundation verwendet. Es ist zwar nicht wie früher „einstecken und loslegen“, aber besonders kompliziert […]

[11 Feb 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Loader der Linux Foundation und Shim sollen vereint werden

Mit der Herausgabe des UEFI Secure Boot Loaders der Linux Foundation gibt es nun zwei funktionierende Mechanismen, um Linux auf Rechnern mit UEFI Secure Boot zu starten. Die zweite und früher dagewesene ist Shim. Ubuntu 12.10 und Fedora 18 benutzen Shim und haben sich bereits auf Rechnern mit aktiviertem UEFI Secure Boot starten lassen. Der Bootloader der Linux Foundation löst das selbe Problem, geht allerdings anders an die Sache heran. Der Unterschied zwischen Shim und der Lösung der Linux Foundation […]

[9 Feb 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Foundation Secure Boot System ist veröffentlicht

James Bottomley hat in seinem Blog angekündigt, dass das UEFI Secure Boot System der Linux Foundation nun einsatzfähig ist. Eigentlich hatte man die von Microsoft digital unterzeichneten Dateien schon am 6. Februar erhalten. Bottomley sei allerdings einie Tage verhindert gewesen, das Ganze zu überprüfen. Die Dateien findest Du hier: PreLoader.efi (md5sum 4f7a4f566781869d252a09dc84923a82) HashTool.efi (md5sum 45639d23aa5f2a394b03a65fc732acf2) Außerdem hat er ein bootfähiges Mini-USB-Abbild zur Verfügung gestellt, das man lediglich via dd auf einen USB-Stick spielen muss. Das Abbild ist so partitioniert, dass es den […]

[23 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
2 Jahre Unterstützung: Linux Foundation gibt LTSI-Kernel 3.4 aus

LTSI steht für Long-Term Support Initiative und ein Kernel mit diesem Prädikat wird von der Linux Foundation Consumer Electronics (CE) Arbeitsgruppe ausgegeben. Damit möchte man einen Linux-Kernel zur Verfügung stellen, der so lange lebt wie ein typisches Verbraucher-Gerät – das sind im Durchschnitt 2 Jahre. Neue Kernel-Ausgaben kommen in sehr raschen Abständen und Geräte-Hersteller mussten bisher Backporting, ausführliches Testen und Treiber-Entwicklung auf die eigene Kappe nehmen. Das treibt die Kosten in die Höhe. Die Linux Foundation Consumer Electronics (CE) Arbeitsgruppe hat deswegen LTSI […]

[4 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Foundation bietet Entwickler-Kurse für Android an

Auf der Trainings-Seite der Linux Foundation werden Entwickler-Kurse für Android angeboten. Man will Programmierer damit schnell auf den neuesten Stand bringen und Wissen vermitteln, wie man für die Android-Plattform Apps schreibt. Insgesamt gibt es drei verschiedene Kurse. LF329 – Einführung in Android Hier stellt man die Grundlagen für die Entwicklung für Android vor. Der Kurs dauert 3 Tage. LF315 – Ein Blick hinter die Kulissen In diesem Kurs möchte man die Internas von Android zu Tage bringen – inklusive der […]

[29 Dez 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Free Software Foundation auf einem Kreuzzug, Secure Boot zu stoppen

Die FSF (Free Software Foundation) befindet sich gerade auf dem Kriegspfad gegen das unsägliche UEFI Secure Boot, das den Hardware-Herstellern aufs Auge gedrückt wurde, wenn sie ein Windows-8-Zertifikat haben möchten. Bekanntlich dürfen PC-Hersteller eine Deaktivierung zulassen, ARM-Hersteller nicht. Nun sammelt die FSF Unterschriften und Spenden, um gegen UEFI Secure Boot oder andere eingeschränkte Boot-Prozesse zu bekämpfen. Ich habe die Kampagne auch gerade unterschrieben – Name, Vorname und E-Mail-Adresse sind notwendig – weil ich UEFI Secure Boot für reine Schikane halte […]

[28 Dez 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Matthew Garret mit einer Distributions-Liste, die UEFI Secure Boot unterstützen

Nach Weihnachten ist es wahrscheinlich, dass einige Leute einen Windows-8-Rechner unter dem Weihnachtsbaum gefunden haben. Wer darauf Linux installieren, aber nicht im BIOS herumkruschen möchte, hat bereits diverse Möglichkeiten. Garret hat eine Liste mit Linux-Distributionen zur Verfügung gestellt, die bereits mit UEFI Secure Boot umgehen könne. Ich selbst habe das Unding einfach deaktiviert. Ubuntu 12.10 Die 64-Bit-Version von Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal“ liefert eine ältere Version des Bootloaders Shim aus, der von Microsoft digital unterschrieben ist. Es sollte auf den […]

[14 Dez 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Video der Linux Foundation: What a Year for Linux

Die Linux Foundation feiert sich mit einem Video namens „What a Year for Linux“ selbst – meiner Meinung nach völlig gerechtfertigt. Der Linux-Vater Linus Torvalds wurde mit dem Millennium Technology Prize ausgezeichnet. Android hat die Marktherrschaft in Sachen mobile Geräte übernommen. Somit hat Linux Microsoft in Sachen „mit dem Internet verbundene Geräte“ den Rang abgelaufen. Linux-Distributor Red Hat konnte als erste Open-Source- / Linux-Firma die Umsatzhürde von einer Milliarde US-Dollar knacken. Die Automobilindustrie hat Linux für sich entdeckt und Google […]

[27 Nov 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Foundation: UEFI Secure Boot Sperre von Windows 8 auf ARM irrelevant

Nach seiner kürzlich beschriebenen Odyssee, warum die Linux Foundation immer noch keinen Schlüssel für UEFI Secure Boot hat, erläutert James Bottomley den Standpunkt der LF zu Windows 8, Secure Boot und ARM. Geräte mit Windows 8 auf ARM vorinstalliert, dürfen Secure Boot nicht deaktivieren können. Diesbezüglich seien viele Anfragen an die Linux Foundation gekommen und Bottomley erklärt nun den Standpunkt der Linux Foundation dazu. Man kann es sich schon fast denken, was kommt. Zusammengefasst ist es, dass jeder Hardware-Hersteller (Desktop […]

[21 Nov 2012 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linux Foundation hat Probleme mit Microsofts UEFI-Signatur-Prozess

James Bottomley hat eine interessante Odyssee bezüglich UEFI Secure Boot beschrieben, die immer noch nicht zu Ende ist. Der Code für den Pre-Bootloader ist fertig, allerdings verzögert sich die ganze Geschichte etwas. Man hat die 99 US-Dollar an Verisign (Symantec) bezahlt und einen gültigen Verisign-Schlüssel bekommen – für die Linux Foundation. Hier müsse man lediglich anrufen und das Ganze bestätigen. Der Schlüssel wird dann in Form einer URL geschickt, der diesen im Browser installiert. Die Standard-Linux-SSL-Tools lassen sich benutzen, um […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet