Home » Archive

Artikel mit Tag: Hardware

[21 Feb 2014 | 6 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Raspberry Pi – Kamera-Modul: Nach Update kein V4L mehr

Wenn man die eine Seite aktualisiert, sollte man das auch mit der anderen tun …

[20 Feb 2014 | Kommentare deaktiviert für Canonical hat erste Partner für Smartphones mit Ubuntu angekündigt – es gibt Hardware!!! (bald) | Autor: Jürgen (jdo) ]
Canonical hat erste Partner für Smartphones mit Ubuntu angekündigt – es gibt Hardware!!! (bald)

Na wer sagt es denn … kaum wartet man zwei Jahre, gibt es dann auch endlich Hardware und nicht nur Worte. Canonical hat angekündigt, dass man mit den Mobilgeräte-Herstellern bq (Spanien) und Meizu (China) Verträge abschließen konnte. Die beiden werden laut eigenen Angaben Ubuntu-Smartphones herstellen und global ausliefern. Im Jahre 2014 soll das Ganze noch so weit kommen. Die Smartphones sollen Anwender online kaufen können – was eine globale Distribution natürlich einfacher macht. Unterstützung von Mobilfunk-Anbietern gibt es ja schon […]

[15 Feb 2014 | Kommentare deaktiviert für FreeNAS mit neuer Mini-Appliance erhältlich – Plugin für BT Sync (BitTorrent Sync) verfügbar | Autor: Jürgen (jdo) ]
FreeNAS mit neuer Mini-Appliance erhältlich – Plugin für BT Sync (BitTorrent Sync) verfügbar

Die Entwickler des Open-Source-NAS-Systems FreeNAS haben einige interessante Neuerungen angekündigt. Zunächst einmal wurde FreeNAS 9.2.1 veröffentlicht. Diese Variante bringt verbesserte Unterstützung für Hardware und Software mit sich. Weiterhin wurde die ZFS-Performance verbessert. Ein Upgrae auf Samba 4.1.3 ist enthalten und die Entwickler haben fast 200 Bugfixes eingepflegt. Die kompletten Veröffentlichungs-Hinweise gibt es hier. FreeNAS Mini Es gab viele Spekulationen, was die Entwickler da so hinter dem Vorhang haben. Nun ist es offiziell und es handelt sich um ein rasend schnelles […]

[15 Dez 2013 | Kommentare deaktiviert für Endlich mal an einer Steam-Umfrage teilnehmen dürfen! | Autor: Jürgen (jdo) ]

Die Steam-Umfrage kommt angeblich zufällig und oft habe ich von Linux-Anwender des Steam-Clients schon gelesen, dass sie noch nie befragt wurden. Mir ging es bisher auch so. Die Verschwörungs-Theoretiker waren natürlich gleich auf der Palme und witterten faules Treiben. Das ist natürlich kompletter Blödsinn, wenn man sich Valves Strategie bezüglich SteamOS ansieht. Das Ding ist Linux, beziehungsweise basiert es auf Debian GNU/Linux. Warum zur Hölle sollte man dann speziell Linux-Anwender ausgrenzen? Halbe Verschwörungs-Theoretiker vermuteten lediglich einen Bug … Ich kann […]

[25 Nov 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
MakePlayLive: Countdown abgelaufen – es ist ein Open Hardware Engeneering Board mit Namen Improv

MakePlayLive.com wurde eigentlich ins Leben gerufen, um das KDE-Tablet zu unterstützen und einen Markt dafür aufzubauen. Allerdings scheint daraus nichts geworden zu sein und vor kurzer Zeit hat ein Countdown auf der Webseite einen Platz eingenommen. Dieser ist nun abgelaufen: Es ist ein Open Hardware Engeneering Board und heißt Improv. Improv kann sich jeder ab sofort bestellen und es ist das erste Hardware-Produkt. Das Board soll Entwicklern helfen, die einen Prototypen herstellen möchten. Laut eigenen Angaben setzt sich Improv wegen drei […]

[10 Okt 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Valve: Es wird auch Steam Machines mit Grafikkarten von AMD und Intel geben

Die 300 Prototypen der Steam Machine mit SteamOS sollen mit Intel-CPUs und NVIDIA-GPUs ausgeliefert werden. Nun hat Valve allerdings gegenüber Forbes bestätigt, dass man für die für 2014 geplanten Steam Machines auch Grafikkarten von Intel und AMD ausliefern möchte. Das ist schön, da gerade die Grafikkarten-Variante mit Intel-GPUs die Kosten für Steam Machines schon drücken könnte. Ziemlich bizarr ist aber: AMD wurde gefragt, warum man bezüglich der Steam Machine nicht an Bord ist. Die Antwort war, dass das nicht der […]

[19 Sep 2013 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Auch Linus Torvalds wurde gefragt, eine Backdoor in den Linux-Kernel zu pflanzen

Also so ganz klar war das nicht, was Torvalds antwortete. Er wurde auf der LinuxCon gefragt, ob er jemals von der US-Regierung gefragt/gebeten wurde, eine Backdoor in den Linux-Kernel zu schmuggeln. Er beantwortete die Frage mit „Nein“, aber ein „Ja“ mit dem Kopf. Das führte dann zwar zu spontanem Gelächter, aber genau hat sich der Herr der Pinguine nicht dazu geäußert. Torvalds wurde aber auch mit anderen Frage bedacht. Zum Beispiel wie einfach oder schwierig es ist, in die Kernel-Entwicklung […]

[14 Apr 2013 | Kommentare deaktiviert für PC-BSD-Projekt mit dedizierter Seite zu Hardware-Kompatibilität | Autor: Jürgen (jdo) ]
PC-BSD-Projekt mit dedizierter Seite zu Hardware-Kompatibilität

PC-BSD basiert auf FreeBSD, ist aber für den Desktop-Gebrauch gedacht. Erst kürzlich haben die Entwickler auf ein Rolling-System umgestellt, das den Anwender immer mit aktueller Software versorgen soll. FreeBSD / PC-BSD kann zickig bezüglich Hardware sein. Aus diesem Grund gibt es nun eine dedizierte Wiki-Seite. Hier können Anwender eintragen, auf welcher Hardware PC-BSD erfolgreich getestet und eingesetzt wurde. Wer mitmachen möchte, solle sich ein Konto einrichten. Danach dann der Nutzer seine Erfahrungen über Mainboards, Grafikkarten, Netzwerkkarten (auch drahtlos) und Notebooks […]

[21 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Wissenswertes über IPv6 | Autor: Jürgen (jdo) ]
Wissenswertes über IPv6

Was bringt eigentlich IPv6? Auf der Fußmatte vor meiner Wohnungstür stand lange Zeit 127.0.0.1. Computermenschen wissen, es handelt sich um eine IP-Adresse, und zwar um die vom Localhost. Weil das Wetter letzten Winter so schlecht war, muss die ausgetretene Fußmatte bald ersetzt werden. Ich habe auch schon eine Vorstellung davon, was auf der neuen geschrieben stehen soll: ::1 „Bitte was soll da drauf stehen?“ fragt ihr euch jetzt vielleicht. Lasst es mich erklären. Ws handelt sich bei ::1 um eine […]

[6 Mrz 2013 | Kommentare deaktiviert für Linus Torvalds diskutiert wieder kräftig mit den GNOME-Entwicklern | Autor: Jürgen (jdo) ]
Linus Torvalds diskutiert wieder kräftig mit den GNOME-Entwicklern

Linus Torvalds ist bekannt dafür seine Meinung zu sagen. Manchmal fällt das etwas deftiger aus, aber dann und wann nimmt er sich auch zurück. Angestoßen wurde das Ganze von Sriram Ramkrishna, der sagte, dass ihm die ganzen GNOME-Forks weniger ausmachen würden. Allerdings wünschte er sich, dass sie Forker einen kleinen Teil der Entwickler nehmen würden und dies in GNOME investieren. Er wundert sich auch, wenn die Forker den Funktions-Status von GNOME2 erreicht haben, was sie danach tun werden. Danach fragt […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet