Home » Archive

Artikel mit Tag: Gericht

[30 Dez 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
OpenJDK als Ersatz: Google bestätigt, dass Android N nicht mehr auf Oracle JDK setzt

Google hat gegenüber venturebeat.com bestätigt, dass man ab Android N auf die APIs von OpenJDK setzt und nicht mehr auf Oracles JDK (Java Development Kit). OpenJDK ist Open Source, wie die meisten wissen dürften. Google verkauft es natürlich so, dass man sowieso schon lange mit der Open Source Community zusammenarbeitet und man auf diese Weise eigene Ideen und Fortschritte in OpenJDK einbringen kann. Weiterhin würde man eine gemeinsame Code-Basis für Entwickler zur Verfügung stellen, die damit Apps und Services erstellen […]

[24 Apr 2013 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Sieg für freie Sprache: WikiLeaks gewinnt vor Gericht in Island!

Oh, da werden einige aber mächtig Stinkstiefeln. Das höchste Gericht in Island hat das Gerichtsurteil bestätigt, dass Valitor (früher Visa) den Vertrag mit WikiLeaks unrechtmäßig aufgehoben hat. Es handelt sich um einen Meilenstein für den Kampf vor Gericht für WikiLeaks. Valitor hat 15 Tage Zeit, die Pforten für WikiLeaks-Spenden wieder zu eröffnen. Sollte das nicht der Fall sein, ist eine tägliche Strafe von 800.000 Isländischen Kronen fällig (ungefähr 5250 Euro). Julian Assange sagte, dass ieser Tag einen Sieg für freie […]

[29 Mrz 2013 | Ein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Red Hat und Rackspace gewinnen gegen Patent-Troll

Da hat sich der Patent-Troll Uniloc USA, Inc. gedacht, verklagen wir mal Red Hat und Rackspace weil Linux das U.S.-Patent 5,892,697 verletzt. Diese unglaublich Innovation beschreibt das Verarbeiten von Fließkommazahlen. Allerdings haben Red Hat und Rackspace auf Abweisung der Klage gedrängt und gewonnen. Der zuständige Richter, Leonard Davis, war der Meinung, dass das Objekt der Beschwerde nicht patentierbar sein. Dies ist fällt nach dem Gesetzt unter das Verbot, mathematische Algorithmen patentieren zu lassen. Da stellt man sich natürlich die Frage, […]

[14 Jan 2013 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Alex Stamos spricht über das wahre „Verbrechen“ von Aaron Swartz

Als wäre der Freitod von Aaron Swartz nicht schon tragisch genug – die von Alex Stamos geschriebenen Worte machen mich einfach nur noch wütend. Er hat die Erlaubnis des Anwalts von Swartz, einige Dinge richtig zu stellen und einen Mann zu verteidigen, der das selbst nciht mehr tun kann. Stamos kannte Swartz nicht, sondern war nur als Experten-Zeuge in dem anstehenden Gerichtsverfahren vorgesehen. Er kannte Swartz laut eigenen Angaben nur, weil er Kopien seines gesamten digitalen Lebens vorliegen hatte. Stamos […]

[5 Sep 2012 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
1 Milliönchen: Richter weist an, dass Oracle Googles Rechnung teilweise bezahlen muss

Wie computerworld.com.au berichtet hat ein Richter Oracle die Rechnung für ihre Patent-Trollerei gestellt. Ungefähr 1 Million US-Dollar muss der Software-Riese dem Suchmaschinengiganten zahlen. Es geht dabei um die wohl mehr als berühmte Klage gegen Android (2010). Allerdings ist das nur ein Teilerfolg, weil Google ursprünglich 4 Millionen US-Dollar wollte. Die geforderten 2,9 Millionen US-Dollar für weitere Unkosten bekommt Google ebenfalls nicht. Der Richter ist der Meinung, dass die Argumente nicht stark genug sind und Google die Rechnung übertreibe. Angesichts der Tatsache, […]

[19 Dez 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Prozess: Novell gegen Microsoft endet vorerst ohne Ergebnis

Wie The Verge berichtet, konnte sich die Jury nicht entscheiden, ob Microsoft oder Novell Recht hat. Beziehungsweise ein Mitglied der Jury soll auf Microsofts Seite gewesen sein. Die elf anderen hätten zu Gunsten Novells gestimmt. Ricjter J. Frederick Motz fragte beide Firmen, ob Sie mit der doch recht eindeutigen Entscheidung einverstanden sind. Microsoft wollte das natürlich nicht. Um was es eigentlich geht, wäre vielleicht interessant zu erwähnen – um Windows 95! Die damaligen WordPerfect-Besitzer Novell haben geklagt, dass Microsoft Eintwicklern […]

[24 Nov 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Höchstes EU-Gericht: Provider müssen keine P2P-Filter installieren

Was heißt müssen nicht – sie dürfen per Gerichtsbeschluss nicht! Sorry, dass ich für einen Moment die Deutsche Sprache etwas hinten anstelle – die Freude 🙂 -, aber das sind Wahnsinns-Neuigkeiten aus Europa. Noch mal zum Mitschreiben: Das höchste Europäische Gericht (Europäischer Gerichtshof) hat untersagt, dass P2P-Filter installiert werden dürfen. Diese verstoßen gegen eine Direktive bezüglich Elektronischem Geschäfts und auch gegen Grundrechte. Ist außer mir noch jemand begeistert? Angefangen hat die Sache in Belgien. Die belgische Version der RIAA, SABAM, […]

[10 Sep 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Galaxy Tab 10.1 weiter im Handel: Apples Sieg über Samsung ist irrelevant

Auch wenn Aple gegenüber Samsung in Bezug auf den Verkauf des Galaxy Tab 10.1 vor Gericht gesiegt hat, darf Samsungs Mobilgerät weiter in Deutschland verkauft werden. Spekuliert wurde das schon, nun hat Reuters das bestätigt. Samsung dasrf für das mit Android betriebene Gerät nicht mehr werben oder es selbst vertreiben. Vertriebspartner dürfen allerdings noch verkaufen. Ebenso dürften neue Geräte von anderen Samsung-Zweigen (also nicht die deutsche Niderlassung) bestellt werden. Wer also neue Galaxy-Tab-Geräte bestellen oder verkaufen möchte, kann das ohne […]

[25 Aug 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Patent-Trolle: Apple erringt einen bedeutungslosen Sieg gegen Samsung und Android

Ein holländisches Gericht hat nun den Verkauf aller Galaxy S, SII und Ace Smartphones in der Europäischen Union untersagt. Das klingt zunächst heftig, ist es aber eigentlich nicht, weil im Prinzip Samsung als Sieger aus dem Rechtsstreit hervorgeht. Samsung und deren mit Android 2.x betriebenen Geräte verletzen nur Apples Patent 2.058.868. Hier handelt es sich um die Methode, durch Fotos auf einem Touchscreen zu scrollen, beziehungsweise wie die Fotos zurückschnalzen, wenn man nicht stark genug „anschiebt“. Die Design-Vorwürde, wo Apple […]

[23 Aug 2011 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Nächste Runde: Microsoft klagt gegen Motorola wegen Patent-Verletzungen, Motorola schießt zurück

Also langsam wird es echt lächerlich. Einzige Gewinner in diesem ganzen Kasperltheater sind wohl doch nur die Anwälte. Microsoft und Motorola haben gerade beschlossen, ihren neue Yachten zu spendieren. Microsoft hat Motorola vor den Kadi gezogen, weil der kürzlich von Google gekaufte Telefon-Hersteller angeblich sieben Patente verletzt. Bloomberg berichtet, dass Microsoft den Verkaufs-Stopp der Telefone Droid 2, Droid X, Cliq XT, Devour, Backflip und Charm in den USA erstreiten will. Man (M$) habe schließlich eine Verantwortung gegenüber Angestellten, Kunden, Partnern […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet