SixtyFPS 0.1 – UI Toolkit für Rust / C++

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Die sich hier in der Entwicklung befindliche Software ist nicht fertig, aber könnte für gewisse Leute von Interesse sein. Mit SixtyFPS 0.1 ist das Programm auf jeden Fall im Entwicklungsmodus angelangt und aus dem Lab Mode, wie es das Team ausdrückt. Das bedeutet, das Toolkit lässt sich in Produkten benutzen. Außerdem weist das Team darauf hin, dass alle 0.1.x-Ausgaben die Kompatibilität wahren.

Was ist SixtyFPS?

SixtyFPS ist ein neues grafisches Toolkit für Desktop-Apps und embedded Geräte.

Das Entwickler-Team will ein Produkt erschaffen, um UI-Entwicklung schneller und einfacher zu machen – unabhängig von Programmiersprache, Plattform oder Formfaktor. In der Ankündigung sind folgenden Schlüsselkomponenten aufgelistet:

  • Eine Design-freundliche Markup-Sprache für UI-Elemente
  • Eine Laufzeitbibliothek mit APIs in C++, Rust und JavaScript
  • Ein optimierender Compiler zur Kompilierung von Designs in nativen C++/Rust-Code

SixtyFPS wird als Open Source via GitHub entwickelt, falls Du Einblicke in den Code werfen willst. Außerdem gibt es ein Ambassador Program mit kostenlosen kommerziellen Lizenzen für kleinere Unternehmen. Für eine kommerzielle Lizenz kannst Du Dich an info@sixtyfps.io wenden.

SixtyFPS Todo-Demo
SixtyFPS Todo-Demo

Die beiden Gründer Olivier Goffart und Simon Hausmann haben schon beim KDE-Projekt mitgearbeitet und sich später dann bei Trolltech (Qt C++ Toolkit) kennengelernt.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet