Letzte Wartungs-Version: LibreOffice 3.6.7 ist ausgegeben

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

LibreOffice Logo 150x150The Document Foundation hat LibreOffice 3.6.7 für Linux, Windows und Mac OS X zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei nach eigenen Angaben um die letzte Wartungs-Version der 3.6-Reihe.

Anwender und Firmen möchten sich langsam aber sicher einen Upgrade-Plan auf 4.0 zurecht legen. Ebenso könnte man einen Blick auf das kommende 4.1 werfen. In LibreOffice 4.1 lassen sich zum Beispiel eingebettete Bilder drehen (Writer). Weiterhin kannst Du Schriftarten in die Dokumente einbetten. Somit muss der Empfänger eines Dokuments die verwendete Schriftart nicht zwingend installiert haben. Durch die Fotoalben-Funktion lassen sich recht simpel Bilder in Impress-Dokumenten einfügen. Auch die Kompatibilität zu Microsoft-Dokumenten wurde weiter verbessert.

Wer auf LibreOffice 3.6.7 aktualisieren möchte, findet diese Version im Download-Bereich der Porjektseite. Die Changelogs gibt es hier: RC1, RC2

Die jährliche LibreOffice-Konferenz findet im September in Mailand statt. Wer dabei sein möchte, muss seinen Vorschlag bis 4. August eingereicht haben. Details zu der Veranstaltung gibt es hier: http://conference.libreoffice.org

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet