Gaming Maus – Ein absolutes Muss?

11 Juni 2018 Kein Kommentar Autor: Bitblokes

Als speziell ausgerichtete Computermaus hat die Gaming Maus in den vergangenen Jahren einen großen Aufschwung erlebt. Mit der wachsenden Zahl von Menschen, die sich für die Welt der Videospiele begeistern, wuchs auch das Interesse an der darauf ausgerichteten Hardware. Doch handelt es sich beim Kauf um ein absolutes Muss für den Gamer? Und worin liegen die Unterschiede zur normalen Maus begründet?

Bauform und Ergonomie

Tatsächlich sind die Differenzen zur normalen Maus zunächst einmal in der Bauform begründet. Wer den Blick auf die Gaming Maus lenkt, dem wird schnell die besondere Ergonomie ins Auge fallen, auf die bei der Konstruktion geachtet wurde. Sie sorgt dafür, dass die Maus besser in der Hand des Spielers liegt, wodurch schließlich schnellere und präzisere Bewegungen möglich sind, wie sie sehr viele Spiele erfordern.

In der Kategorie Bedienbarkeit und Ergonomie sind die individuellen Unterschiede zwischen den Spielern natürlich gegeben. So konnte sich in der letzten Zeit ein äußerst vielfältiges Angebot an unterschiedlichen Produkten am Markt entwickeln. Besonders Einsteigern fällt es vor diesem Hintergrund inzwischen schwer, eine durchdachte Entscheidung zu fällen. Einige Seiten im Internet, wie diese riesige Gaming Maus Bestenliste von only4gamers.de, versuchen etwas mehr Struktur in dieses große Sortiment zu bringen.

Die Belegung der Tasten

Seit der Erfindung des Computers wandelten sich die Tasten auf der Maus immer wieder. Zu Beginn war zunächst nur eine Unterteilung in like und rechts vorgesehen, die sich im Laufe der Zeit jedoch stark erweiterte. Von Bedeutung für den alltäglichen Gebrauch ist zum Beispiel das inzwischen gängige Rad in der Mitte, welches das Scrollen mit der Bewegung eines einzelnen Fingers möglich macht.

Die Gaming Maus trieb diese Entwicklung nun noch weiter fort. Inzwischen sind die Hersteller dazu in der Lage, mehr als sechs Tasten in Positionen auf der Maus anzubringen, die sich schon nach kurzer Zeit der Benutzung natürlich anfühlen. Ein Blick auf die E-Sport-Szene macht deutlich, worin der große Vorteil dieses technischen Schritts zu sehen ist. Denn während des Spiels sind die Gamer ständig in Kontakt mit der Maus. Eine große Anzahl von Tasten, die je nach Spiel individuell belegt werden können, macht auf diese Weise noch schnellere Reaktionen auf das Geschehen möglich, als dies zuvor der Fall war.

Bei einem Ego-Shooter kommt es auf Geschwindigkeit an, die eine Gaming Maus bietet - wer durch schlechte Hardware gebremst wird, verliert!

Bei einem Ego-Shooter kommt es auf Geschwindigkeit an, die eine Gaming Maus bietet – wer durch schlechte Hardware gebremst wird, verliert!

Vielseitig einsetzbar

Genau diese individuelle Belegbarkeit aller Tasten ist es, die eine individuelle Nutzung der Hardware möglich macht. Diese ist nur zu einem sehr kleinen Anteil von der Art des Spiels abhängig. Typisch ist zum Beispiel die Verwendung in Ego-Shootern, in denen nur dann anhaltende Erfolge erzielt werden können, wenn für eine schnelle Reaktion auf die Begebenheiten im Spiel gesorgt ist. Auch Echtzeit-Strategiespiele sind dafür bekannt, derartige Anforderungen an die Steuerung durch den Spieler zu stellen. Selbstverständlich lässt sich die Gaming Maus auch dann verwenden, wenn gerade kein Spiel am Computer läuft, sondern die normale Nutzung im Vordergrund steht.

Selbst Browser werden immer komplexer und lassen sich mit Maus-Gesten steuern. je flexibler die Maus, desto flexibler die Steuerung!

Selbst Browser werden immer komplexer und lassen sich mit Maus-Gesten steuern. je flexibler die Maus, desto flexibler die Steuerung!

Wer sich als Gamer erst einmal für die Verwendung einer Gaming Maus entschlossen hat, lässt in der Regel nicht mehr von ihr ab. Zu groß sind die Vorteile, die sich in vielen Spielkategorien erleben lässt. Denn eine derart natürliche und präzise Reaktion ist nicht möglich, wenn Spieler dafür allein auf die Dienste der Tastatur setzen können und keine weiteren Möglichkeiten zur Verfügung haben.

Ich habe noch ein paar Q-Einladungen übrig, aber nicht mehr viele!

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.