Facebook lenkt voerst ein: Kein Zugriff auf Adressen und Telefonnummern

Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Facebook F-LogoSocial-Media-Datenschleuder Facebook wollte Entwickler von Apps Zugriff auf Telefonnummern und Adressen gewähren, wenn Anwender ausdrücklich zustimmen (als würden die meisten so genau hinsehen). Nachdem es von allen Seiten kritik gehagelt hatte, lenkt Facebook vorerst ein und hat das „Feature“ auf Eis gelegt, wie man in einem Blog-Eintrag ankündigte.

Was ganz putzig an dem Eintrag ist: Facebook drückt aus, dass man über das Wochenende „nützliches Feedback“ zu diesem Thema erhalten habe. So kann man „Zorn des Volkes“ auch ausdrücken, oder? Tunesiens Präsident hat sich „nützliches Feedback“ auch zu Herzen genommen und wohnt nun woanders. Warum ist eingentlich Westerwelle gegen „nützliches Feedback“ resistent?

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.

Air VPN - The air to breathe the real Internet