Facebook fängt bald mit sozialer Werbung an – so schaltest Du sie ab

2 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)
Facebook Werbung

Werbung

Wer nicht möchte, dass sein Gesicht auf einer Bierbüchse seinen Freunden als Werbung angeboten wird, sollte schnell reagieren. Die Datenschleuder Facebook wird in aller Kürze ihre sozialen Werbeanzeigen an den Start schicken. Immerhin ist ja „beruhigend“, dass nur ein Profilfoto verwendet wird und nicht eines aus den Fotoalben.

Ich habe es lieber komplett abgeschalten. Geh zu Deinen Kontoeinstellungen und klick dann auf Facebook Werbeanzeigen auf der linken Seite. Am besten überprüfst Du dort gleich beiden Einstellungen und setzt diese auf Niemand.

Ich verstehe ja, dass Facebook auch Geld durch Werbung verdienen möchte. Aber mein Bild dazu benutzen geht mir eindeutig zu weit. Wie schon viele Male zuvor benutzt Facebook ein Opt-Out statt ein Opt-In-Verfahren. Es wird einfach aktiviert und ich muss mich darum kümmern, es abzuschalten.

Dich interessieren Kryptowährungen? Ich handle via Binance*.

Am schnellsten kaufst Du Kryptowährungen / Bitcoin über Coinbase*.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




NordVPN - günstig und ideal für Anfänger
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

2 Kommentare zu “Facebook fängt bald mit sozialer Werbung an – so schaltest Du sie ab”

  1. Didi sagt:

    Abgeschaltet. Danke für den Hinweis.

  2. […] » Facebook fängt bald mit sozialer Werbung an – so schaltest Du sie ab […]

Antworten

Air VPN - The air to breathe the real Internet