Der Große Preis von Miami – Miami GP

Kein Kommentar Autor: Patrick

Zum ersten Mal wird der Große Preis von Miami – Miami GP, in Florida USA zum Austragungsort eines Formel-1-Rennens. Nach dem Großen Preis von Austin (Texas) ist dies das 2. USA Rennen im aktuellen Formel 1 Rennkalender. Es findet zwei Wochen nach dem Großen Preis der Emilia-Romagna – Imola GP statt. Im Anschluss geht es dann weiter zum Großen Preis von Spanien – Barcelona GP.

Der Miami International Autodrome

Nach etlichen gescheiterten Versuchen der Formel 1 Eigentümergesellschaft Liberty Media, hat die USA nun ab der Saison 2022 ihr 2. Formel-1-Rennen im eigenen Land. Gefahren wird rund um das Hard-Rock-Stadium der Miami Dolphins auf dem sogenannten Miami International Autodrome.

Der Hard-Rock-Stadium-Circuit ist 5,41 km lang und beinhaltet 19 Kurven und 3 Geraden. Genau gesagt sind es 7 Rechts- und 12 Linkskurven. Der Streckenverkauf ist gegen den Uhrzeigersinn. Es werden Höchstgeschwindigkeiten bis zu 320 km/h erwartet. Wir können uns also auf einen spannenden und sogleich anspruchsvollen Kurs freuen, der den höchsten Sicherheitsanforderungen der FIA entspricht.

Viel mehr Informationen gibt es aktuell noch nicht zu dem neuen Kurs. Immerhin wurde ein Vertrag über 10 Jahre mit der Formel 1 geschlossen. Genug Zeit für den ein oder anderen Fahrer und Rennstall die Strecke kennenzulernen.

Formel 1 zwischen NFL, Tennis ATP und Konzerten

Wie bereits erwähnt, fahren die F1 Boliden durch das Gelände der Miami Dolphins. Die Dolphins sind ein Profi American-Football Team und spielen in der NFL (National Football League). Ihr Name kommt nicht von ungefähr. Die Küstengewässer bei Florida sind bekannt für eine hohe Delfin-Population.

Aber nicht nur die Formel 1 und der NFL Club sind auf dem Gelände des Hard-Rock-Stadiums zu Hause. Einmal im Jahr gastiert hier der ATP Tenniszirkus bei den Miami Open. Zudem finden auf dem Gelände diverse namhafte Konzerte statt.

Miami: Die Stadt der 11 Millionen Gründe

Miami ist die Hauptstadt von Florida und eines der beliebtesten Reiseziele in Amerika. Die Strände, das Nachtleben und das Essen sind nur einige dieser Gründe. Miami beherbergt auch viele berühmte Attraktionen wie weltberühmte Kunstmuseen, luxuriöse Einkaufszentren und offene Parks mit üppiger Vegetation. Du kannst sogar einen Hubschrauberrundflug buchen oder eine Bootsfahrt durch die Mangroven unternehmen.

Wem das nicht reicht, der kann auch Kunst im Perez Art Museum ansehen. Einen Spaziergang durch den Coconut Grove machen, um all die Palmen und tropischen Pflanzen zu sehen. Wie wäre es mit einem Besuch der vielen Einkaufszentren von Miami, um Souvenirs und Klamotten einzukaufen! Aber auch Sehen und Gesehen werden am Miami Beach steht bei vielen hoch im Kurs. Es ist fast so, als gäbe es elf Millionen Gründe, diese wunderschöne Stadt zu besuchen.

Wie komme ich nach Miami zum Miami GP

Miami liegt in der südöstlichen Region der Vereinigten Staaten. Die Stadt kann mit dem Flugzeug, dem Zug, dem Bus oder dem Auto erreicht werden. Wenn du aus dem Ausland anreist, solltest du den Miami International Airport anfliegen, einen der größten internationalen Flughäfen in Amerika. Du kannst aber auch über den Fort Lauderdale-Hollywood International Airport (FLL) oder den Palm Beach International Airport (PBI) fliegen. Du siehst es gibt jede Menge Möglichkeiten nach Miami zu kommen.

Das Wetter zum Formel 1 Debüt in Miami

Anfang Mai ist das Wetter in Miami mild und warm, mit einer Durchschnittstemperatur von 26 Grad Celsius. In der Stadt scheint viel Sonne, aber es kommt auch zu heftigen Regenschauer. Packe also am besten Regenkleidung ein, die du je nach Wettervorhersage unkompliziert transportieren und überziehen kannst.

Alle Rennen der Formel 1 im Live Stream kostenlos anschauen

Solltest du nicht nach Miami reisen können, um dir das Rennen vor Ort anzusehen, so kannst du mit einem kleinen Trick den Miami GP und alle anderen Rennen der Saison kostenlos im Live Stream sehen! Ja, es geht wirklich und wir haben dir diesen Trick genau beschrieben. Ich selbst sehe die Formel 1 so seit Jahren live.




 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Kommentare sind geschlossen.