Battletech für Linux (Beta) – nicht viel Battle drin … mehr nur Tech

30 September 2018 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Oh man, was habe ich mich gefreut auf Battletech und dann die Enttäuschung, dass die Linux-Version noch auf sich warten lässt. Das hat bei Beginn der Kickstarter-Kampagne anders geklungen, aber was solls. Kaum wartet man ein paar Monate, ist auch schon eine Linux-Version da, allerdings nur eine Beta-Variante. Sehr überzeugend ist Battletech für Linux bisher aber nicht, muss ich gestehen. Die Ladezeiten können nicht deren Ernst sein und der Spaß ist außerdem ziemlich schnell vorbei.

Der Spaß bei Battletech für Linux Beta dauert nicht lange

Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich von der Beta-Version halten soll. Es ist ja nicht viel machbar. Also ich kann schon eine Kampagne starten, einen Mechwarrior erstellen und dann die erste Mission beginnen. Allerdings sind die Ladezeiten derzeit echt grausam und das mit schneller SSD. Auf den schwarzen Bildschirm mit der Schrift Coronation Day bla bla… starre ich fast eine Minute.

Im Anschluss kann ich die Mission beginnen, den Mech zirka 5 cm auf dem Bildschirm nach vorne bewegen. Einen Mech Dummy darf ich auch noch als Ziel auswählen, aber wenn ich dann auf Fire klicke, dann bleibt das Spiel hier hängen.

Nicht viel Battle in Battletech für Linux Beta ...

Nicht viel Battle in Battletech für Linux Beta …

Ich habe jede Taste auf der Tastatur gedrückt und auch über 5 Minuten gewartet, ob sich noch was tut. Mein Anwärter für den Friedensnobelpreis hat sich aber stur geweigert, den Dummy abzuballern. Die Mission neu zu starten hat nichts geholfen und auch kein Neustart des Spiels. Eine Schaltfläche, das Tutorial zu überspringen, ist auch nicht da. Im Web kursiert eine Anleitung, wie man eine Datei manipuliert, um das Tutorial zu überspringen. Das will ich aber nicht, denn ich würde es tatsächlich gerne spielen.

Ich bin anscheinend nicht der einzige mit dem Problem:

Der kommt auch nicht weiter

Der kommt auch nicht weiter

Beta? Sicher nicht Alpha?

In den heutigen Zeiten fällt mir immer wieder auf, dass viele Beta schreiben, aber Alpha meinen. Es ist nicht das erste Produkt in den vergangenen Jahren, das als Beta angepriesen wurde, aber die Qualität einer Alpha oder noch früher zeigt.

Ob das wirklich so gut war, die Seele an Paradox Interactive zu verkaufen? Irgendwie hat man immer häufiger das Gefühl, sobald ein großer Publisher mit ins Boot geholt wird, sinkt die Qualität merklich.

Beta ist für mich, dass es noch Ecken und Kanten gibt, aber keine Blocker Bugs. Wenn das Tutorial nach 4 Klicks vorüber ist, deklariere ich das mal als Blocker Bug.

Willst Du Dich selbst überzeugen, dann kannst Du das Spiel wie folgt installieren (vorausgesetzt es ist in Deiner Steam-Bibliothek):

  • Öffne die Eigenschaften des Spiels über einen rechten Mausklick
  • Suche den Reiter Beta
  • Stelle im Auswahlmenü public_beta_linux ein
So kannst DU Battletech für Linux Beta installieren

So kannst Du Battletech für Linux Beta installieren

Nun hast Du die Möglichkeit, Battletech für Linux Beta zu installieren.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
)
oder

Bitcoin-Adresse: 17F1hqc9LgsAC19DPv5PaRbqsEhuE8AmAA

Ethereum-Adresse: 0x9cc684575721dc07b629ad5d81b43ab4b992e76e

Verge-Adresse: DJaJtZeW494xhnRJJt19Lnt2R5pz7zRp5A

Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!

 
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten