Piwik 2.15 ist eine LTS-Version (Langzeitunterstützung)

23 Oktober 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Die Open-Source-Software für Web-Analyse Piwik ist bekannt. Es ist sozusagen die offene Konkurrenz zu Google Analytics. Ab sofort ist Piwik 2.15 erhältlich und das ist eine Ausgabe mit Langzeitunterstützung.

Piwik 2.15 ist da

Piwik 2.15 ist da

Piwik 2.15

Piwik 2.15 ist eine große Version, wie man an der Nummer erkennen kann. Die Entwickler haben angekündigt, dass Piwik 2.15.x die langzeitunterstützte Version des Zweiges 2.x ist. Neben hoher Stabilität und Security bringt Piwik 2.15 außerdem ein neues Design mit sich. Unter anderem ist das Menü ist von oben auf die linke Seite gewandert.

Piwik 2.15: Menü ist auf der linken Seite

Piwik 2.15: Menü ist auf der linken Seite

Administratoren und sogenannte Power User dürfen sich neue Diagnose-Tools und ein neues Log Viewer Plugin. Weiterhin sprechen die Entwickler von besserer Performance und Skalierbarkeit.

Gegenüber der Vorgänger-Version wurden insgesamt 187 Tickets geschlossen. Im Detail werden die Tickets in der offiziellen Ankündigung beschrieben.

In Sachen Security wird dieses Update als kritisch eingestuft. Es sollte also jeder Anwender von 2.x aktualisieren. Die Entwickler wurden auf diverse Security-Probleme aufmerksam gemacht, die man direkt an sie adressiert und nicht an die große Glocke gehängt hat. Dazu gehören: XSS, CSRF, mögliche File Inclusion in älteren PHP-Versionen (gering), mögliche Object Injection Vulnerability (gering).

Datenbank-Upgrade bei Piwik 2.15

Es ist zwar eine Datenbank-Upgrade notwendig, allerdings kein großes. Das Upgrade auf Piwik 2.15 hat sich bei mir recht schmerzfrei online durchführen lassen.

Piwik 2.15 führt eine Aktualisierung an der Datenbank durch

Piwik 2.15 führt eine Aktualisierung an der Datenbank durch

Änderungen an der Plattform

Entwickler sollten sich das Platform Changelog for Developers durchlesen. Es gibt hinfällige APIs, neue Funktionen, neue APIs, neue Befehle und interne Änderungen.

Nach dem Upgrade auf Piwik 2.15

Wer Hilft benötigt, möchte sich in den Foren umsehen. Weiterhin suchen die Entwickler Unterstützung bei den Übersetzungen.

In der Ankündigung findest Du auch neue FAQs. Dort ist zum Beispiel hinterlegt, welche Browser offiziell unterstützt sind. Das sind im Grund genommen alle großen. Die Entwickler geben Firefox, Chrome, Safari, Opera und Chromium, sowie Internet Explorer ab 8 an. Piwik 3.0 wird hingegen nur noch IE 9 und neuer unterstützen, was mich persönlich eher peripher tangiert.

Ebenso kann man dort nachschlagen, dass Piwik mit dem Protokoll IPv6 funktioniert.

Marketplace

Der relativ neue Marketplace ist ebenfalls einen Blick wert. Dort gibt es bereits zirka 50 Plugins oder Erweiterungen, Tendenz steigend. Es ist sogar ein Plugin vorhanden, dass anzeigt, ob Besucher IPv4 oder IPv6 nutzen – das könnte recht spannend sein.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten