Ubuntu 15.10 Wily Werewolf Alpha 1 ist veröffentlicht

26 Juni 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Interessierte können ab sofort Ubuntu 15.10 Wily Werewolf Alpha 1 testen. Das heißt, die Ableger davon gibt es als Abbild. Von Ubuntu selbst stehen keine Alpha-Versionen mehr zur Verfügung, den Derivaten steht eine Herausgabe des Meilensteins als ISO-Image frei. Wer Ubuntu 15.10 Wily Werewolf testen möchte, kann sich ein Daily Build herunterladen.

Die finale Version von Ubuntu 15.10 Wily Werewolf soll nach Plan am 22. Oktober 2015 erscheinen.

Ubuntu 15.10 Wily Werewolf Alpha 1

Bei dieser Alpha-Version werden Abbilder für Kubuntu, Lubuntu, Ubuntu MATE, UbuntuKylin und Ubuntu Cloud angeboten.

Alpha-Versionen eignen sich bekanntlich nicht für den produktiven Einsatz. Diese Images richten sich an Entwickler und Interessierte, die beim Testen helfen möchten. Wer sich ein Derivat von Ubuntu 15.10 Wily Werewolf Alpha 1 installiert, sollte definitiv mit Bugs rechnen.

Da die Entwicklung stets fortschreitet, möchten testen die Bugs in Alpha 1 zunächst mit weiteren Daily Builds abgleichen. Möglicherweise ist der Fehler schon ausgebessert und ein Bug-Report wäre Zeitverschwendung. Bevor man einen Bug einreicht möchte man bitte sicherstellen, dass sich das System auf dem neuesten Stand befindet.

Download Ubuntu 15.10 Wily Werewolf Alpha 1

Wer den Stand von Ubuntu 15.10 mit Unity evaluieren möchte, kann sich, wie bereits erwähnt, ein sogenanntes Daily Build herunterladen.

Images für Kubuntu 15.10 Alpha 1 findest Du hier. Kubuntu 15.10 verwendet Plasma 5 per Standard und bringt KDE Applications 15.04 mit sich. Weiterhin sind LibreOffice 4.4 und Firefox 38 an Bord. Weitere Informationen findest Du in der offiziellen Ankündigung.

In Sachen Lubuntu gilt, dass sich LXQt weiterhin in der Entwicklung befindet. Aus diesem Grund ist Wily Werewolf laut eigenen Angaben eine weitere Bugfix-Version. Alpha-1-Abbilder gibt es hier.

Bei Ubuntu MATE sind die Veröffentlichungshinweise etwas ausführlicher. Dort kann man zum Beispiel lesen, dass für verlängerte Akkulaufzeit TLS mit an Bord ist. Ebenfalls hat man gvfs-fuse implementiert, damit sich zum Beispiel Videos über Samba mit VLC abspielen lassen. Wer sich für diesen Abkömmling interessiert, findet Abbilder hinter diesem Link.

UbuntuKylin ist für den Markt in China und dürfte in Deutschland weniger interessant sein: Alpha 1, Veröffentlichungshinweise

Abbilder für Ubuntu Cloud lassen sich auf Amazon EC2, Openstack, SmartOS und vielen anderen Cloud Services benutzen. Hier geht es zu den Alpha-Abbildern.

Kubuntu 15.10 Wily Werewolf Alpha 1 – Screenshots

Hier noch ein paar Screenshots von der kommenden Kubuntu-Version.

Kubuntu 15.10 Wily Werewolf Alpha 1: Ausprobieren oder Installieren

Kubuntu 15.10 Wily Werewolf Alpha 1: Ausprobieren oder Installieren

Desktop

Desktop

Office

Office

Paketmanager Muon

Paketmanager Muon

Systemeinstellungen

Systemeinstellungen

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten