Doch noch ein Wartungs-Update: LibreOffice 4.2.8

12 Dezember 2014 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

The Document Foundation (TDF) hat eine Wartungs-Version von LibreOffice 4.2.x „Still“ zur Verfügung gestellt. Es handelt sich genau genommen um LibreOffice 4.2.8. Eigentlich sollte es für den Zweig 4.2.x schon keine Updates mehr geben. Nun ist aber mit LibreOffice 4.2.8 eine achte Revision erschienen. Das ist laut eigenen Angaben nun aber definitiv das letzte Update für 4.2.x.

Allerdings wollte man die Stabilität noch einmal verbessern. LibreOffice 4.2.x eignet sich laut TDF für Unternehmen und konservative Anwender. Auch LibreOffice 4.3.x ist als stabil deklariert, allerdings gibt es an dieser Stelle noch nicht so viele Revisionen.

LibreOffice 4.2.8

LibreOffice 4.2.8 löst ein Problem bei Calc und es wurden diverse Fixes für den RTF-Import-Filter eingepflegt.

Genaueres findest Du in den Changelogs, die wiederum über das Wiki erreichbar sind:

LibreOffice 4.2.8 gibt es wie üblich für Linux, Mac OS X und Windows. Du findest die neueste Version im Download-Bereich der Projektseite.

Linux-Anwender, deren Distribution 4.2.x zur Verfügung stellt, sollten das Update in Kürze über die bekannten Kanäle automatisch beziehen – zumindest all diejenigen, die Ihr System immer auf dem neuesten Stand halten.

Die monochrome Oberfläche sifr ist auch in LibreOffice 4.2.8 verfügbar

Die monochrome Oberfläche sifr ist auch bei LibreOffice 4.2.8 verfügbar

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten