ownCloud 6 vereinfacht Integration mit LDAP / Active Directory

29 Oktober 2013 4 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

ownCloud Logo 150x150ownCloud 6 Beta (Community Edition) wurde vor kurzer Zeit veröffentlicht. Eine sehr sichtbare Neuerung wird dabei der ODT-Editor sein. Damit kannst Du im Browser ODT-Dokumente bearbeiten und auch neue anlegen.

Für die Anfang 2014 erscheinende Enterprise-Edition ist außerdem ein LDAP- / Active-Directory-Assistent (neudeutsch Wizard) geplant. Dieser soll es einfacher machen, ownCloud mit LDAP oder Active Directory zu verzahnen.

In der Ankündigung zu dieser Funktion ist zu lesen, dass Anwender die Konfiguration des Zusammenspiels zwischen ownCloud und LDAP oder Active Directory nicht immer leicht fällt.

Somit wurde ein Assistent ins Leben gerufen, der bei diesem Prozess helfen soll. Alle Filter und so weiter sollen automatisch konfiguriert werden. Nutzer müssen nur noch drei Felder auf dem Weg zum Glück ausfüllen. Du darfst optional auch mehr als drei Felder ausfüllen – die detaillierten Konfigurations-Möglichkeiten sind weiterhin vorhanden.

ownCloud Documents: Zwei Leute arbeiten am zeitgleich am selben Dokument

ownCloud Documents: Zwei Leute arbeiten am zeitgleich am selben Dokument



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

4 Kommentare zu “ownCloud 6 vereinfacht Integration mit LDAP / Active Directory”

  1. Das sind doch schöne Neuigkeiten! Mein Hoster (http://www.novatrend.ch) bietet ebenfalls ownCloud an, mal sehen wie lange es Dauert, bis er das updatet. Was mich interessieren würde ist, wie ownCloud sich im Profi-Umfeld sich schlägt oder erst langsam am kommen ist.

  2. kero sagt:

    Ich finde owncloud ha immer noch eine 0. vor der 6 vergessen;-).

  3. Freiheit sagt:

    OwnCloud entwickelt sich eher zum Monster. Viele Funktionen, anstatt die Basics erstmal richtig gut zu machen. Schade. Eine Software muss nicht alles können, aber was sie macht sollte sie dafür richtig gut machen.

    Ich kero Recht. ;-)

  4. Volker Holthaus sagt:

    Hallo...

    muss leider auch sagen, dass es Bug in der aktuellen Version gibt, die sich in unserer Umgebung (und nicht nur bei uns) als NoGo darstellen. Diese sollten erstmal behoben werden, statt neuen Funktionen nachzujagen.

    Gruß

    Volker

Antworten