Synchronisations-Client: BitTorrent Sync

24 April 2013 4 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

BitTorrent Teaser 150x150Ab sofort gibt es BitTorrent Sync als Alpha-Version für Linux, Mac OS X und Windows. Wie? Was für ein Ding?

Man kann sich BitTorrent Sync wie eine Cloud ohne Server vorstellen. Es lassen sich Dateien zwischen Rechnern gemeinsam nutzen, braucht allerdings keine zentrale Stelle dafür.

Natürlich sind mit Linux betriebene NAS-Systeme auch sehr interessant für diese Technologie, da man BitTorrent Sync somit als Backup-Lösung einsetzen kann. In diesem Foren-Thread spricht man von bereits erfolgreich getesteten NAS-Systemen. Synology ist auch dabei. Die ARM-Version des Clients lässt sich auch auf dem Raspberry Pi betreiben.

Alle Daten werden verschlüsselt übertragen. Will man mehrere Rechner untereinander synchronisieren, müssen sich diese untereinander vertrauen – logisch, sonst wäre das Konzpt komplett für die Katz. Wie das Funktionier, findest Du in der Getting-Startet-Sektion. Auch temporäre Freigaben sind möglich. Dafür sind die One Time Secrets zuständig, die nach 24 Stunden wieder verfallen.

Per Standard greift man unter Linux und NAS via WebGUI auf den Client zu. Die Adresse hierfür lautet: Deine-IP-Adresse:8888/gui. Du kannst den Sync-Client von der Projektseite herunterladen.

Ein sehr interessantes Projekt und den Jungs von BitTorrent darf man wohl zutrauen, dass sie da etwas Funktionierendes auf die Beine stellen.

BitTorrent Sync: Ordner festlegen (Quelle: bittorrent.com)

BitTorrent Sync: Ordner festlegen (Quelle: bittorrent.com)

Standard-Zugriff via WebGUI (Quelle: bittorrent.com)

Standard-Zugriff via WebGUI (Quelle: bittorrent.com)

 

BitTorrent Sync

BitTorrent Sync

BitTorrent Sync: Für Linux, Mac OS X und Windows

BitTorrent Sync: Für Linux, Mac OS X und Windows

 



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

4 Kommentare zu “Synchronisations-Client: BitTorrent Sync”

  1. Kero sagt:

    Das Webgui sollte man mit login/pw schützen siehe "/btsync --dump-sample-config > sync.conf". Gefällt mir schon super das ganze.

  2. eyespeak sagt:

    Hallo,

    sehe ich das richtig das es das WebGUI nicht unter Windows gibt?

    Gruß

Antworten